An BMW Radmuttern gelockert

An BMW Radmuttern gelockert

Bild: (c) rebalu, pixelio.de  -  Nittenau. Am 02.09.17 gegen 3 Uhr hantierten vier unbekannte Männer an den Rädern eines in Nittenau, Am Rücken, geparkten grünen BMW herum. Als der zufällig hinzukommende Pkw-Besitzer die Männer ansprach, liefen diese davon.

Weiterlesen

10 Jahre Haus Valentin Nittenau - Feiern Sie mit!

10 Jahre Haus Valentin Nittenau - Feiern Sie mit!

„Wir sind ein offenes Haus.“ Von Anfang an folgt das Seniorendomizil Haus Valentin an der Brucker Straße 7 diesem Leitgedanken, genauer seit zehn Jahren. Am 23. September feiert die Einrichtung dieses runde Jubiläum mit einem Festakt, bei dem die Bewohner im Mittelpunkt stehen, liebevoll umsorgt von den Pflegefachkräften, sowie zahlreichen geladenen Gästen. So ein Jubiläum bietet stets auch Anlass auf die zurückliegende Zeit, in der sich sehr viel ereignet hat.

Weiterlesen

Pater Antony verabschiedet

Pater Antony verabschiedet

Fischbach. Dr. Antony Meeherry Cherian übernahm im August die Urlaubsvertretung in der Pfarrei Fischbach. Am 1. September kehrte Pater Antony wieder nach Rom zurück. Nach seinem letzten Gottesdienst in Fischbach dankte Pfarrgemeinderatssprecherin Angelika Schuster dem Geistlichen für seine Arbeit in Fischbach.

Weiterlesen

Ludwig Birk feierte den 70.

Ludwig Birk feierte den 70.

Fischbach. Zum 70. Geburtstag von Ludwig Birk kamen Vorstandsmitglieder mehrerer Vereine, um ihrem stets aktiven Mitglied zu gratulieren. Seitens der Stockenfelser Schützen gratulierte 1. Schützenmeister Josef Kaiser dem 1965 eingetretenen Jubilar. Acht Jahre arbeitete Ludwig Birk in der Vorstandschaft, war dann 10 Jahre Kassenprüfer und erhielt im Jahre 2004 die Silberne Verdienstadel der Schützen verliehen.

Weiterlesen

Fish-Bikers in Ruhmestempel

Fish-Bikers in Ruhmestempel

Fischbach. Mit 25 Motorrädern und Trikes besuchten die Fish-Bikers die Walhalla bei Donaustauf. Kaum angekommen, erwischte ein Regenguss die Bikers, doch Dank zufällig guten Zeitabstimmung goss es erst während der Besichtigung, der im inneren mit Marmor ausgekleideten Ruhmeshalle mit 130 Büsten und 64 Gedenktafeln im 1842 eingeweihten Ehrentempel berühmter und verdienter Persönlichkeiten, wie aus Kannen.

Weiterlesen

Zu schnell auf dem Zweirad

Zu schnell auf dem Zweirad

Bild:(c) rike, pixelio.de  -  Nittenau. Im Rahmen des Programms "Bayern mobil – sicher ans Ziel“ wurde am Sonntag, 06.08.17, in Nittenau im Bereich Obermainsbach eine fünfstündige Verkehrskontrolle durchgeführt. Ziel war vor allem die Kontrolle von motorisierten Zweiradfahrern.

Weiterlesen

Dr. Antony Meeherry hilft aus

Dr. Antony Meeherry hilft aus

Fischbach. Dr. Antony Meeherry Cherian übernimmt im August die Urlaubsvertretung in der Pfarrei Fischbach.

Weiterlesen

Kinderspaß bei der Feuerwehr Bergham

Kinderspaß bei der Feuerwehr Bergham

Action bei der Feuerwehr Bergham
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Nittenau veranstaltete die Feuerwehr Bergham einen Aktionsnachmittag für alle Kinder und Jugendliche, die Interesse an der Feuerwehr haben.

Weiterlesen

VIDEO: Ein Tag im Autohaus Lacher

VIDEO: Ein Tag im Autohaus Lacher

Einen Tag im Autohaus Lacher – wir haben den Fachleuten in Sachen VW, Audi- und Skoda-Service über die Schulter geschaut.

Weiterlesen
Markiert in:

Feiertag: Biker-Kirwa in Fischbach

Feiertag: Biker-Kirwa in Fischbach

Fischbach. Biker-Kirwa und traditionelle Rundfahrt an Mariä Himmelfahrt ist morgen, Dienstag, 15. August beim Gasthaus Roidl in Fischbach. Ab 14 Uhr gibt es Essen laut Karte sowie Kaffee und Kuchen. Gegen 15.30 Uhr wird der unter Bikern sehr geschätzte Pater Clemens mit seinen Freunden eine bestimmt nicht langweilige Motorradandacht mit anschließender Segnung gestalten.

Weiterlesen

BILDERGALERIE: Stoapfälzer Jedermann

BILDERGALERIE: Stoapfälzer Jedermann

In der atemberaubend malerischen Kulisse des Steinbruches Treidling ist der „Stoapfälzer Jedermann“ erschienen. Und mit ihm die uralte Geschichte vom steinreichen lebenslustigen Mann, der keine Gedanken an die Begrenzung des irdischen Lebens verschwendet. Der Tod trifft ihn nicht unvorbereitet, leise pirscht er sich an, nur als Hauch, aber doch real, zunächst. Lässt sich der Tod mit irdischen Maßstäben messen oder gar bestechen?

Weiterlesen

Segen und Spaß für die Fish-Biker

Segen und Spaß für die Fish-Biker

Zahlreiche Biker kamen an Mariä Himmelfahrt mit ihren Bikes, Trikes, Quads und schweren Maschinen nach Fischbach, um am Wortgottesdienst mit anschließender Segnung und Ausfahrt teilzunehmen.

Weiterlesen

Werkleiter Johann Dirmeier verabschiedet

Werkleiter Johann Dirmeier verabschiedet

50 Jahre Arbeitskraft für ein und denselben Betrieb, verbunden mit einer beispiellosen Karriere: Dafür steht Johann Dirmeier, der seit 2009 als Werkleiter an der Spitze des Krones-Unternehmens Nittenau stand. Am 1. August 1967 hatte er seine Ausbildung zum Dreher bei Krones Neutraubling begonnen, auf den Tag genau 50 Jahre später, endete sein Arbeitsleben mit einer Abschiedsfeier im Werk Nittenau, gleichzeitig der Beginn von vielen Freizeitaktivitäten, die in all den Jahren hintanstehen mussten.

Weiterlesen

Kulinarischer Abend mit vielfältigem Genuss

Kulinarischer Abend mit vielfältigem Genuss

Entgegen schlimmster Prognosen blieben Gewitter und kalte Temperaturen aus. Ideale Voraussetzungen für den kulinarischen Abend der Werbegemeinschaft Nittenau, organisatorisch unterstützt durch das städtische Touristikressort. Die Verantwortlichen konnten auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, schließlich bevölkerte eine große Menge an Gästen zum 13. Mal im Zentrum der Stadt am Regen.

Weiterlesen

Frau (62) in Bergham attackiert

Frau (62) in Bergham attackiert

Symbolbild: Gerd Altmann, pixelio.de

In den Nachtstunden von Samstag, 19.08.2017 auf Sonntag kam es im Ortsteil Bergham zu einem tätlichen Angriff auf eine 62-jährige Frau. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Weiterlesen

Justizminister Heiko Maas: Phänomen Hasskriminalität

Justizminister Heiko Maas: Phänomen Hasskriminalität

Hasskriminalität ist ein Phänomen. In den sozialen Netzwerken werden Sachen eingestellt, die im direkten Kontakt als Beleidigung und Bedrohung aufgefasst werden, beschrieb Heiko Maas ein Problem unserer Zeit, das immer mehr um sich greift. Um dem wirksam Einhalt bieten zu können, tritt am 1. Oktober das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft. Was es mit diesem Begriff auf sich hat, erläutert der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz und Vorsitzender des Landesverbandes der SPD Saar derzeit auf seiner Rundreise durch die Republik. Am Dienstag machte er Station in Nittenau. „Beleidigung, Hass, Hetze, Bedrohung und Falschmeldungen – das Internet ist kein rechtsfreier Raum“, lautete das Thema.

Weiterlesen

Rollerfahrer (70) übersieht Auto

Rollerfahrer (70) übersieht Auto

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Am späten Mittwochnachmittag, gegen 18.10 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße SAD 1, vor Fischbach ein schwerwiegender Verkehrsunfall. Ein 70-jähriger Rollerfahrer bog aus einer Forststraße auf die Kreisstraße Richtung Teublitz ein und übersah dabei eine 58-jährige heranfahrende Mitsubishi-Fahrerin.  Die Fahrerin des Mitsubishi bremste ihr Fahrzeug noch ab, konnte einem Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Weiterlesen

Unbelehrbarer Roller-Friseur

Unbelehrbarer Roller-Friseur

Bild: (c) rike, pixelio.de  -  Schwandorf/Nittenau. Beamte der Autobahnpolizei Schwandorf kontrollierten am Donnerstag um 15.20 Uhr in der Regensburger Straße einen Roller, der ihnen wegen seines lauten Auspuffgeräusches aufgefallen war. Bei der näheren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 35-jährige Besitzer nicht nur den DB-Eater aus dem Schalldämpfer entfernt hatte sondern auch noch mittels eines Schalters die Drosselvorrichtung für den Roller ausschalten konnte.

Weiterlesen

Anmeldungen: Neue Eltern-Kind-Gruppe geht an den Start

Anmeldungen: Neue Eltern-Kind-Gruppe geht an den Start
Symbolbild: (c) Michael Horn, pixelio.de   Am 10. Oktober startet eine neue Eltern- Kind Gruppe in Nittenau mit Kinder im Alter von 8 Monaten bis...
Weiterlesen

Neuer Hospizbegleiterkurs – Begleitung bis zum Lebensende

Neuer Hospizbegleiterkurs – Begleitung bis zum Lebensende

Symbolbild: (c) Albrecht E., pixelio.de

Die Hospizinitiative der Caritas-Sozialstation Nittenau-Bruck e.V. bietet ab 19. September 2017 bis 20.03. 2018 einen neuen Hospizbegleiterkurs im Eustachius Kugler Pfarrheim in Nittenau an.

Weiterlesen