18-Jähriger begeht Fahrfehler: Auto total demoliert

placeholder-facebook

Am Dienstag, gegen 20.20 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer aus Wald die Staatsstraße 2145 in Fahrtrichtung Nittenau. In einer Kurve, unmittelbar nach der Abzweigung Bodenstein, verlor er aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte beidseits gegen die Leitplanken. 

Weiterlesen

Nach Unfall einfach weitergefahren

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de (c)_by_mario-k._pixelio.de

Nittenau. Am Samstag, gegen 19.40 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Haidäckerweg zu einem Anstoß beim Einparken. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weg, ohne sich um den Schaden an dem VW Touran von 500 Euro zu kümmern. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0.

Weiterlesen

Rosemarie Schächerer feierte 70. Geburtstag

70.-Geburtstag-Oma-02-01-19-12 Eine Abordnung der Sollbacher Feuerwehr und des Sollbacher Trachtenvereins gratulierten ihrem Mitglied Rosemarie Schächerer (mit Blumenstrauß). Foto: Monika Schächerer

Gleich nach dem Neujahrstag konnte Rosemarie Schächerer, geborene Wagner, am 02. Januar ihren 70. Geburtstag feiern. Im Kreise der Familie, Verwandten, Freunden und Vereinskameraden fand die Feier statt. Am 02.01.1949 kam sie in Gunt bei Nittenau zur Welt. Von ihrem Geburtstag vor 70 Jahren weiß sie zu erzählen, dass es damals sehr viel Schnee hatte. 

Weiterlesen

Kommandowechsel bei der Feuerwehr Bergham

12 Die Feuerwehrführung Bergham (von links): Jürgen Kuprat, Daniel Stahl, Christian Goos, Sebastian Bock, Franz Schuierer, Karl Bley und Armin Jehl. Foto: Masching

 „Die Ära Schuierer geht zu Ende", so Nittenaus Bürgermeister Karl Bley in seiner Rede. Er und sein Bürgermeisterkollege Jürgen Kuprat waren gekommen, um bei der Feuerwehr Bergham die Wahl eines neuen Kommandanten und seines Stellvertreters durchzuführen. „Die Arbeit von Franz Schuierer in seinen 30 Jahren als Kommandant der Feuerwehr ist nicht mit Worten zu beschreiben", so Blay weiter. 

Weiterlesen

Pubertät – eine turbulente Zeit Kursreihe „Stark durch Erziehung“ startet in das neue Jahr

78733_original_R_K_B_by_S.-Hofschlaeger_pixelio.de Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Nittenau. Die vom Lokalen Bündnis für Familien getragene Kursreihe „Stark durch Erziehung" startet im neuen Jahr mit dem Vortrag „Pubertät". Im Haus des Gastes in Nittenau, Am Burghof 4, referiert der Dipl.-Psychologe und Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Schwandorf, Franz Klarner, am Mittwoch, 16. Januar, um 19 Uhr, zu diesem Thema.

Weiterlesen

Person zusammengeschlagen

Nittenau. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 46-jähriger Mann im Stadtgebiet Nittenau durch mehrere Täter zusammengeschlagen. Er wurde um 06.30 Uhr durch einen Bekannten verletzt aufgefunden. 

Weiterlesen

Fremde Männer im Haus

431237_r_k_by_christoph-droste_pixelio Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Nittenau. Am Mittwoch, gegen 00.05 Uhr, bemerkte ein 60-jähriger Hauseigentümer zwei unbekannte Männer im Flur seines Hauses, im Jägerweg, in Bergham. Die beiden Täter kamen auf unbekannter Weise ins Haus, liefen aber gleich davon, als sie durch den Geschädigten gesehen wurden. 

Die Polizeiinspektion Burglengenfeld bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09471/7015-0.

Weiterlesen

​Feuerwehr Bruck stellte offiziell die Drohne in den Dienst

Markt-Bruck-Drohnenubergabe-3 Bürgermeister Hans Frankl (5. von rechts) überreichte dem 1. Kommandanten Patrick Allen (4. von links) , sowie dem Drohnenteam der FF Bruck die Drohne des Typs YUNEEC TYPHOON H. Kreisbrandrat Robert Heinfling (3. von links) und Kreisbrandmeister Armin Jehl (ganz links) dankten dem Markt Bruck für die Anschaffung. Foto: Schächerer

1. Bürgermeister Hans Frankl, übergab zusammen mit der Feuerwehr-Landkreisführung Kreisbrandrat Robert Heinfling und Kreisbrandmeister Armin Jehl die Drohne des Typs YUNEEC TYPHOON H an die Feuerwehr Bruck i.d.OPf. Am Kommersabend zum 150-jährigen Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Bruck, erhielt die Brucker Wehr eine Drohne vom 1. Bürgermeister Hans Frankl als Geschenk überreicht. Seitdem haben sich die Feuerwehrdienstleistenden intensiv mit der Drohne aus- und fortgebildet. 

Weiterlesen

Windschutzscheibe verkratzt

Nittenau. Am 19.12.2018, wurde ein Pkw, 1er BMW, schwarz, der im Heideweg an der Einmündung Rachelweg, in der Zeit von 13.45 Uhr - 21.45 Uhr, abgestellt wurde, verkratzt. Der Schaden an der verkratzten Windschutzscheibe beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Weiterlesen

Technischer Defekt: Auto brennt total aus

Am 18.12.2018, gegen 13.20 Uhr, brannte ein Pkw, Dacia, in Nittenau/Bergham. Der 65-jährige Fahrzeughalter bemerkte den Brand seines Dacia und versuchte diesen noch zu löschen, die Feuerwehr Bergham löschte den Brand anschließend endgültig. 
Weiterlesen

Villa Kunterbunt unterstützt "Leon lernt laufen e.V."

Spendenubergabe-2 Die Vertreter des Elternbeirats übergeben den Spendenscheck an die Mutter von Leon. Foto: Michael Weiß/ VG Wackersdorf

Der Elternbeirat des Heselbacher Kindergartens Villa Kunterbunt hat 250 Euro an den Verein „Leon lernt laufen" gespendet. Der Förderverein unterstützt den vierjährigen Leon aus Bruck. Seit seiner Geburt ist er mehrfach behindert, eine Spezialtherapie, die so nur in der Slowakei angeboten wird, hilft ihm, viele Dinge zu lernen, die für andere Kinder selbstverständlich sind. 

Weiterlesen

Auto von Nittenauerin beschädigt: Unfallflüchtiger ermittelt

Eine 28-jährige Frau aus Nittenau verständigte die Polizei, da ihr Pkw gegen Freitagmittag in Cham-Janahof vom Fahrzeug eines Paketzustellers angefahren wurde. Der Paketfahrer entfernte sich jedoch vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. 

Weiterlesen

Kinder für Technik begeistern

Grundschule-Nittenau-TfK-13-12-18-2 Für alle Beteiligten war die Aktion „Technik für Kinder“ gewinnbringend. Es ist geplant, dies einmal jährlich an der Schule anzubieten. Foto: Schächerer

In der Grundschule Nittenau läuft ein Projekt „SET – Schüler entdecken Technik". Das Angebot dafür machte der Verein „TfK – Technik für Kinder" aus Deggendorf. In Nittenau hat die Schule mit der Firma ZMT Automotive GmbH & Co. KG einen Sponsor gefunden. 

Weiterlesen

Geschichte aus dem Landkreis auf 200 Seiten

Jahresband--der-Geschichte Stellvertretender Landrat Joachim Hanisch (rechts) dankte den Autoren und überreichte ihnen den Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis. Foto: Hirsch

Den „Jahresband zur Kultur und Geschichte" gibt der Landkreis heuer als 28./29. Band heraus. Stellvertretender Landrat Joachim Hanisch stellte „das kulturelle Schmuckstück" am Donnerstag im Landratsamt vor. Auch Kulturreferent Franz Pfeffer findet die knapp 200 Seiten starke Broschüre „wunderbar gelungen". 

Weiterlesen

Brand in Bergham

by-THW-Schwandorf (c) by THW Schwandorf

Nittenau. In Bergham brannte am frühen Montagmorgen ein Hackschnitzelspeicher. Drei Feuerwehren und Spezialisten des THW Schwandorf waren mehrere Stunden im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen.

Weiterlesen

Nikolaus bringt Geschenke in den Wald-Kindergarten

06_12_2018_Nikolaus_im_Johanniter_Waldkindergarten_Johanniter_Andreas_Denk-2 Foto: Andreas Denk

„Von drauß' vom Walde…komm ich heute nicht her, sondern bin ich zu Gast!" Der Nikolaus musste an diesem Tag sein Gedicht ein wenig umschreiben, besuchte er doch den Johanniter-Waldkindergarten in Stefling. Er hatte sich mit einem Bollerwagen und einem Sack voller Geschenke über den Waldweg zum Johanniter-Kindergarten aufgemacht. Dort angekommen begrüßten ihn die kleinen Naturfreunde mit dem Lied „Ritzen schnitzen, auf der Wurzel sitzen."

Weiterlesen

Anita Lanzl sagte: „Tausend Dank!!!"

PHOTO-2018-11-25-20-46-56 Anita Lanzl (6. von links) mit ihren unermüdlichen Helferinnen, sowie den Ehrengästen Toni Ringler (5. von rechts) und Dr. med. Andrea Schweiger-Kabesch (3. von rechts). Foto: Schächerer

Nittenau. Am vergangenen Samstag und Sonntag fand im Schützenheim „Edelweiß Bergham" in Nittenau der 10. und letzte Adventsverkauf von Anita Lanzl statt. Dazu fanden sich mehrere Ehrengäste ein. Toni Ringler von der Musikgruppe „Die Zillertaler" nahm die Anreise aus Straß im Zillertal auf sich, um die Ausstellung zu besuchen. Seit den 90-er Jahren verbindet sie eine sehr gute Freundschaft. Ohne „Die Zillertaler" wäre Anita Lanzl nicht zum Engagement für Mukoviszidose gekommen. 

Weiterlesen

Einbruch in Wohnhaus in Nittenau

einbrecher-1 Symbolfoto: Billionphotos

Nittenau. Am Dienstagabend, 04.12.2018 drang ein bislang unbekannter Dieb gewaltsam in ein Wohnhaus ein und gelangte so an Beute im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Kripo Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen

Jagd-Unfall bei Nittenau: Polizei dementiert Gerüchte

Jagd-Unfall bei Nittenau: Polizei dementiert Gerüchte

Die Gerüchte um einen Arzt aus Nittenau in Zusammenhang mit dem Jagdunfall im August sind falsch. Darauf hat nun die Polizei hingeweisen.

Weiterlesen

Schilder an Regenbrücke entfernt

Schilder an Regenbrücke entfernt

Nicht ungefährlich ist, was sich Rowdys in der Nacht von Freitag auf Sonntag an der Nittenauer Regenbrücke leisteten.

Weiterlesen