Wackersdorf/Steinberg am See. Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis, Nahrungsmittel- und Kontaktallergien nehmen zu. Die Dunkelziffer ist groß, da sich hinter Allgemeinsymptomen wie Schwindel, Migräne, Depressionen und rheumatischen Beschwerden Allergien verstecken können.

Steinberg am See/Wackersdorf. Nach nur sechs Wochen Bauzeit beziehungsweise zwei Wochen früher wurde der Bau einer Linksabbiegespur auf der Industriestraße zur Erlebnisholzkugel hin freigegeben. Das 380 000 Euro teure Bauvorhaben soll die Verkehrssituation in diesem Bereich entschärfen.

Wackersdorf/Steinberg am See. Miteinander spielen macht Spaß, hält jung und bringt Alt und Jung zusammen. Jede/jeder, der gerne spielt oder einen Spielpartner sucht, ist am Freitag, den 3. April 2019, von 14:00-17:00 Uhr, eingeladen, zwei kurzweilige Stunden bei einer Tasse Kaffee und unterhaltsamen Spielen zu verbringen. 

Wackersdorf/Steinberg am See. Für alle, die wieder einmal das Tanzbein schwingen wollen oder gerne Musik hören und zuschauen, gibt es am 2. Mai, ab 14:30 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Tanznachmittag mit Hans Karg.

Im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf gibt es am 25. April, von 17:00-20:00 Uhr, wieder ein offenes Atelier. Das Angebot richtet sich an alle, die gerne in der Gruppe kreativ sind, die offen für neue Ideen sind und gerne etwas Neues ausprobieren.

Selber nähen macht Spaß und liegt im Trend! Das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf bietet in Zusammenarbeit mit Gertraud Kerschner am 27. April, von 10:00 - 13:00 Uhr, wieder die Näh-Werkstatt an. Je nach Vorkenntnis können die Teilnehmerinnen unter Anleitung etwas nähen, fertigstellen oder Änderungen vornehmen.

Am Freitag, den 26. April von 16:00-19:00 Uhr gibt es im Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf wieder ein Reparatur-Café. Die Besucher können mit defekten Alltagsgegenständen kommen und versuchen, sie zusammen mit den ehrenamtlich Reparierenden wieder instand zu setzen.

Wackersdorf/Steinberg am See. Für alle Kinder ab 5 Jahren gibt es am 17. April, von 14:30 – 17:30 Uhr, im Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf einen Nachmittag rund um das Thema Ostern.

Steinberg. Die Gemeinde Steinberg am See lässt seit Anfang März eine Abbiegespur von der Industriestraße in die Straße „In der Oder" bauen. Für die letzten Baumaßnahmen ist eine Komplettsperrung der Industriestraße notwendig.

Wackersdorf/Steinberg am See. Einsteigerinnen/Einsteiger 50+ und alle, die ihr Smartphone und seine Funktionen besser kennenlernen wollen, bekommen einen Schüler der Mittelschule Wackersdorf an die Seite, der Hilfestellung und nützliche Tipps im Umgang mit dem Smartphone gibt.

Wackersdorf/Steinberg am See. Wer schon Erfahrung hat oder auch erst Anfänger ist, wer gerne in der Gruppe kreativ ist, wer sich gerne mit anderen austauschen möchte, wer mit verschiedenen Aquarelltechniken experimentieren möchte, ist herzlich eingeladen, am 9. April, von 09:00-12:00 Uhr, in den Werkraum des Mehrgenerationenhauses zu kommen.

Steinberg am See. Seit Anfang des Jahres ist die größte begehbare Holzkugel der Welt am Ufer des Steinberger Sees von Weitem sichtbar; am Montagvormittag hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder zusammen mit Finanzminister Albert Füracker das Freizeitprojekt nun offiziell eingeweiht. „Eines ist klar: das Zentrum von Bayern liegt heute in der Oberpfalz", sagte Söder unter großem Applaus der rund 200 geladenen Gäste.

Wackersdorf/Steinberg am See. Miteinander spielen macht Spaß, hält jung und bringt Alt und Jung zusammen. Jede/jeder, der gerne spielt oder einen Spielpartner sucht, ist am Freitag, den 5. April 2019 von 14:00-17:00 Uhr eingeladen, zwei kurzweilige Stunden bei einer Tasse Kaffee und unterhaltsamen Spielen zu verbringen.

Wackersdorf/Steinberg am See. Das Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf bietet am 10. April, ab 18:30 Uhr, einen Abend rund um den Atem an. Einfache Übungen für Jung und Alt unterstützen durch Ein- und Ausatmen und Atemruhe das Gesunde im Körper eines jeden Menschen.

Steinberg am See. Im Zeitraum vom 23.03.2019, 14:00 Uhr bis zum 24.03.2019, 10:00 Uhr baggerten unbekannte Täter in einem Neubaugebiet in der Sandstr. in Steinberg am See den Privatweg des Geschädigten weg, so dass ein Verlassen des Grundstückes mit dem Pkw nicht mehr möglich war. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Tel. 09431/4301-0.

Steinberg am See. Die Erstellung eines neuen Museumskonzeptes und eines Leitbildes durch Mithilfe von Dr. Wolfgang Neiser stand im Mittelpunkt des vergangenen Jahres. Jakob Scharf, Vorsitzender des Heimatkundlichen Arbeitskreises, meinte bei der Jahreshauptversammlung in seinem Rechenschaftsbericht, dass der HAK zu den Ortsvereinen mit den meisten Aktivitäten zählt.

Steinberg. Vermutlich auf Grund einer defekten Gasflasche kam es am 18.03.2019, 14.00 Uhr, am Steinberger See zum Brand einer Hütte.
Steinberg. Der Steinberger See ist seit vielen Jahren Anziehungspunkt für tausende Naherholungsuchende; mit der Inbetriebnahme der größten begehbaren Holzkugel der Welt hat sich diese Entwicklung nochmals verstärkt. Um am Westufer bessere Erreichbarkeit zu schaffen, hat die Gemeinde Steinberg am See begonnen, die Kreuzung Industriestraße/In der Oder um eine Linksabbiegespur zu erweitern. 

Schwandorf. Bereits ab 9:00 Uhr früh waren am Unsinnigen Donnerstag die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf auf der Jagd nach beschwipsten Fahrern und echten Alkoholsündern. 


Steinberg. Ein schwarzer Hund, in der Größe eines Schäferhundes, riss am 26.02.2019, gegen 14.15 Uhr, westlich von Oder einen Rehbock. Hinweise zu dem Hundehalter bitte an die PI Schwandorf, Tel. 09431/43010!