Anzeige

„Im Sommer ist am schlimmsten", sagt Albert Stockinger. Er gehört seit 35 Jahren zu den Männern vom Bauhof, die dafür sorgen, dass Müll und Dreck im Stadtgebiet weggeräumt und entsorgt werden. Zwar stehen im gesamten Stadtgebiet fast 230 Müllkörbe. Doch die allgemeingültige Regel „halte deine Umwelt sauber" scheinen etliche unvernünftige Zeitgenossen nicht mehr zu kennen.

Weiterlesen
Wernberg-Köblitz. Mit einem positiven Befund, der am Dienstag aus der Marktgemeinde Wernberg-Köblitz bekannt wurde, ist die Zahl der bekannten Corona-Fälle im Landkreis Schwandorf auf 512 gestiegen.
Weiterlesen

4000 selbstgenähte Mund-Nasen-Masken – das sind fast 2000 Arbeitsstunden gefüllt mit Zuschneiden, Nähen und Bügeln von Stoffen. Diesen Aufwand leistete ein Team aus zehn Personen komplett freiwillig und unentgeltlich – um anderen Menschen zu helfen.

Weiterlesen

Sowohl die bereits zertifizierte Naturpark-Schule in Trausnitz, als auch die Grundschule Neukirchen-Balbini, die sich seit letztem Herbst auf dem Weg zur zertifizierten Naturpark-Schule befindet, werden normalerweise intensiv von den Mitarbeitern des Naturpark Oberpfälzer Wald betreut.

Weiterlesen

Zum zehnten Hegefischen auf Wels waren Vereinsmitglieder und Gastangler eingeladen. Drei Teilnehmer von den insgesamt 33 Anglern hatten Fangglück und zogen Welse aus dem Eixendorfer Stausee.

Weiterlesen

Maxhütte-Haidhof. Das Genussplatzl ist ein sommerlicher Treffpunkt für alle, die sich internationale Spezialitäten mit nach Hause nehmen wollen, um den Gaumen zu verwöhnen. Am 31. Juli/1. August geht die Aktion in die nächste Runde.

Weiterlesen

Bereits seit März leitet Hans Mages den Forstbetrieb Burglengenfeld, dessen überwiegende Fläche im Landkreis Schwandorf liegt. Zwar stand der Besuch bei Landrat Thomas Ebeling schon lange auf seiner Agenda, doch Corona verhinderte ein früheres Treffen, so Mages. Umso mehr freute sich Thomas Ebeling über den Besuch des neuen Forstbetriebsleiters, der auf den langjährigen Leiter Thomas Verron folgte, nachdem dieser sich in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

Trausnitz. Die Versöhnungskapelle und der Sachsenturm in Trausnitz gehören zum kulturellen Erbe der Bundesrepublik Deutschland. Da eine Sanierung der Baugruppe dringend notwendig geworden war, startete Pfarrer Hans Spitzhirn vor über einem Jahr eine entsprechende Initiative zur Instandsetzung.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Alljährlich treffen sich die Bürgermeister des Landkreises Schwandorf, um sich über kreisweite Themen auszutauschen und von Referenten informieren zu lassen. Am Mittwoch lud Landrat Thomas Ebeling die Oberhäupter der 33 Landkreisgemeinden dazu in die Schwarzachtalhalle nach Neunburg vorm Wald. 
Weiterlesen

Maxhütte-Haidhof. Erster Bürgermeister Rudolf Seidl übergab im Feuerwehrhaus Maxhütte-Winkerling den Feuerwehrbedarfsplan der Stadt Maxhütte-Haidhof und des Städtedreiecks Teublitz/Burglengenfeld/ Maxhütte-Haidhof für die Jahre 2019 bis 2023 an die fünf Kommandanten der Feuerwehren im Stadtgebiet und deren stellvertretenden Kommandanten.

Weiterlesen

Schwandorf. Am Mittwoch gegen 20:10 Uhr sollte ein grauer VW, Golf mit polnischen Kennzeichen in der Regensburger Straße in Schwandorf einer Kontrolle unterzogen werden. Sämtliche Anhalte- und Sondersignale, welche durch die eingesetzten Polizeibeamten getätigt wurden, wurden durch den Fahrer missachtet. Es begann eine Verfolgungsfahrt quer durch Schwandorf. Der flüchtige Fahrer fuhr mit extrem überhöhter Geschwindigkeit und missachtete des Weiteren die in Betrieb befindlichen Lichtzeichenanlagen. Zum Beispiel musste sich eine Person mit einem Kinderwagen durch einen schnellen Satz zur Seite in Sicherheit bringen.

Weiterlesen

Markus Schiesl hat am 1. Mai Georg Köppl als Bürgermeister von Altendorf abgelöst. Er ist damit einer von zwölf Bürgermeister, die bei der Kommunalwahl im März neu ins Amt gewählt wurden. Dem Landrat stattete er am Montag einen Antrittsbesuch ab.

Weiterlesen

In Schmidgaden ist die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgestellt worden. Das Landratsamt setzt deshalb einen Sperrbezirk von 2 km um den Ausbruchsstandort Obere Dorfstraße fest. Betroffen davon sind auch der Schmidgadener Ortsteil Hartenricht, die zu Stulln gehörenden Orte Freiung, Geiselhof, Säulnhof und Säulnhofer Mühle sowie das Tonwerk Buchtal im Bereich des Marktes Schwarzenfeld.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Mit einem positiven Befund, der am Mittwoch aus dem Stadtbereich Schwandorf bekannt wurde, ist die Zahl der Fälle im Landkreis Schwandorf auf 511 gestiegen.
Weiterlesen

Nabburg. Gute Ausbildung für unsere Schülerinnen und Schüler ist einer der Schlüsselpunkte für die Zukunft, und an der Berufsschule Nabburg konnte dazu am Montagabend ein weiterer Baustein eingeweiht werden. An der Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums Oskar-von-Miller Schwandorf ist ein neues Werkstattgebäude für den fachpraktischen Unterricht der Kfz-Mechatroniker errichtet worden.

Weiterlesen

Wernberg-Köblitz. Die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischen Hilfswerk wurden am Dienstag, 21.07.2020 gegen 10:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn A93 unterhalb des Autobahnkreuzes Oberpfälzer Wald (A6 & A93) gerufen.

Weiterlesen
Nabburg. Ein unbekannter Rechtsüberholer verursachte am 20.07.2020, gegen 14:40 Uhr, auf der A93 bei Nabburg einen Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Kleintransporter-Fahrer war um diese Zeit in südlicher Richtung unterwegs, als er von einem weißen Opel Mocca rechts überholt wurde. Dieser Fahrer lenkte direkt nach dem Rechtsüberholen auf die linke Fahrspur, so dass der Überholte eine Vollbremsung einleiten musste. 
Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Gerade im Bereich der feuerwehrtechnischen Grundausbildung der sogenannten modularen Truppausbildung müssen sich die angehenden Floriansjünger sehr vielen praktischen und theoretischen Ausbildungsabenden unterziehen. Die Ausbildung von Nachwuchskräften stellt in solchen Zeiten eine große Herausforderung dar. Viele Grundausbildungslehrgänge beginnen meist im Herbst eines Jahres. Wie auch unter anderem die gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Pfreimd, Weihern, Iffelsdorf und Pamsendorf. Dieser Lehrgang stand im Zeichen der Corona Pandemie, was zu Beginn noch niemand ahnte.

Weiterlesen

Hofenstetten. Es waren gleich drei verschiedene Festakte, die am Sonntagnachmittag im Genießer-Landhotel Birkenhof in Hofenstetten abgehalten worden sind. Der Verbandsvorsitzende des Oberpfälzer Seenlandes, Landrat Thomas Ebeling, dankte zunächst den drei Bürgermistern der insgesamt acht Verbandsgemeinden, die nach der letzten Kommunalwahl nicht mehr ins Amt zurückgekehrt waren. Manfred Rodde aus Schwarzenfeld, Karl Bley aus Nittenau sowie Hans Frankl aus Bruck i. d. Opf. erhielten symbolisch einen Liegestuhl des Zweckverbandes. Ebeling sagte, dass man diese zeitlich wirklich erst nach der aktiven Zeit als Bürgermeister nutzen könne. Als neue Bürgermeister erhielten Peter Neumeier (Schwarzenfeld), Benjamin Boml (Nittenau) und Heike Faltermeier (Bruck i. d. Opf.) ihre Begrüßungsgeschenke.

Weiterlesen

Manfred Henn, Ortsheimatpfleger der Stadt Maxhütte-Haidhof, wisse es selbst nur noch von Erzählungen seiner Mutter und „die hat es von ihrer Mutter", sagte er bei der Nachfrage. Ende des 18. Jahrhunderts sollen damals drei große Holzkreuze auf dem Kalvarienberg bei Leonberg gestanden haben, welche zum Beten und Verweilen einluden.

Weiterlesen

Region Schwandorf

03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...
03. August 2020
Die Gewitter die sich am Sonntag, 02.08.2020 im Verlauf des Tages gebildet hatten, sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Landkreis Schwandorf. ...
02. August 2020
„Hurra, endlich dürfen wir wieder tanzen"! Groß war die Wiedersehensfreude beim Training der verschiedenen Gruppen von Grün-Weiß Oberviechtach e.V. Nach der längeren Auszeit durch den Corona-Lockdown konnten die Tanzgruppen wieder ins Training...
02. August 2020
A93/Teublitz/Schwandorf-Süd. Am Samstag, den 01.08.2020, gegen 19:10 Uhr, befuhr 39-jähriger Mann mit seinem Pkw die BAB A93 in nördlicher Fahrtrichtung. Zwischen den Anschlussstellen Teublitz und Schwandorf-Süd überholte er einen langsameren Pkw. De...
02. August 2020
Neunburg vorm Wald. Am Samstag, gegen 15.45 Uhr, nötigte ein männlicher Motorradfahrer einen 34-jähriger BMW-Fahrer aus dem Stadtgebiet, in der Amberger Straße, zu einer Vollbremsung. Im Anschluss kam der Kradfahrer auf den Geschädigten zu und schlug...
31. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am Freitagvormittag, 31. Juli 2020, gegen 10.45 Uhr, wurde ein 34-jähriger Mann im Zug nach Regensburg von einer Schaffnerin ohne Fahrschein erwischt. Dabei soll er die Kontrolleurin beleidigt haben, woraufhin er des Zuges verwiesen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...
30. Juli 2020
Ammerthal/Illschwang. An der sogenannten „Roten Wand", die direkt an den Gemeindegrenzen liegt und als Geheimtipp für Kletterbegeisterte in der Region gilt, ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Unfall. ...
30. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Am Mittwochabend, kurz vor 22 Uhr, bemerkte eine 38-jährige Hausbesitzerin, dass eine an ihrem Haus angebaute Gartenhütte in Brand stand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren insgesamt acht Personen, darunter ein sechs...
30. Juli 2020
Grafenwöhr/Hohenfels. Ein größerer Abzug von US-Truppen aus Deutschland könnte Perspektiven für einen Nationalpark "Hohenfels / Grafenwöhr" eröffnen. Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsgegnerInnen, Bezirk Oberpfalz, plädiert deshalb d...
28. Juli 2020

Das Amberg-Sulzbacher Land möchte den Hut in den Ring werfen.

27. Juli 2020
Amberg. Die geplante Wiederaufbereitungsanlage (WAA) in Wackersdorf oder besser die Verhinderung derselben ist ein wichtiges Thema im Leben von Walter Heiter. Der in Kümmersbruck und Henfenfeld lebende Künstler hat seinerzeit aktiv am Protest teilgen...

Für Sie ausgewählt