Weihnachtsmarkt im Kinderhort "Weltenbummler"

Weihnachten_photo-mix-auf-pixabay Bild: (c) Photo_Mix auf pixabay

​Am Dienstag, den 17. Dezember 2019 ab 14:00 Uhr, erwartet Sie ein Weihnachtsmarkt im Schulhof der Grund- und Mittelschule Nittenau, Jahnweg 18.

Weiterlesen

Landratsamt: Hebefeier für Erweiterung

031219-LRA-SAD-2
Schwandorf. In strahlendem Sonnenschein, doch bei frostigen Temperaturen begrüßte der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling samt seinen Stellvertretern die Gäste am Montagvormittag, um die Hebefeier für den Neubau am Landratsamt zu eröffnen. Auf dessen Ostseite entsteht zurzeit eine dreistöckige Erweiterung des Verwaltungsgebäudes, in welchem bis zu 75 neue Büroplätze geplant sind. 
Weiterlesen

Brand im Keller eines Einfamilienwohnhauses in Schwarzach

Feuer_planet_fox_auf_pixabay Bild: (c) planet_fox_auf_pixabay

​Die integrierte Leitstelle in Amberg wurde am Montag, 02.12.2019, um 12.50 Uhr, über einen Brandfall in einem Einfamilienwohnhaus in Schwarzach bei Nabburg unterrichtet.

Weiterlesen

Vom Rathaus ohne Fenster und vom nackten Kaiser

Vorlesen Dicht an dicht und gespannt saßen die Schülerinnen und Schüler zum Vorlesetag in der Aula der Grund- und Mittelschule Wackersdorf. Bürgermeister Thomas Falter las aus einigen deutschen Kinderklassikern. Bild: (c) Andrea Wankerl/Grund- und Mittelschule Wackersdorf

​Jedes Jahr nimmt die Grund- und Mittelschule Wackersdorf am vorletzten Freitag im November am bundesweiten „Vorlesetag" teil. Die Kinder der Klasse 3b brachten das Ziel der Aktion gleich zu Beginn auf den Punkt.

Weiterlesen

Vom Tagebau zum natürlichen Lebensraum

F50FC030-AA0E-4589-BEFA-5211B74D2C6C Die Gruppe bei der Begehung. Bildnachweis: Jan Kiver/Uniper SE

​Wackersdorf/Steinberg. Es ist das letzte große und präsente Relikt der glorreichen Braunkohlevergangenheit einer gesamten Region: Seit einem Jahr rollen schwere Baumaschinen über das Gelände des ehemaligen „Westfelds" entlang der Industriestraße.

Weiterlesen

Barbarafeier in Wackersdorf

1Barbarafeier

Wackersdorf. „Alles kommt vom Bergwerk her!" Die bergmännischen Wurzeln zu erhalten, unsere Bergmannstradition nach außen zu tragen und dabei offen sein für Innovationen, sind die Aufgaben des Knappenvereins", konstatierte dessen Vorsitzender bei der Barbarafeier. Für besondere Verdienste wurde Rosemarie Rappel und Richard Weinfurtner die Ehrenmitgliedschaft angetragen.


Weiterlesen

Steinberg: Neue Kita eingeweiht

Einweihung Fotos: Michael Weiß/VG Wackersdorf

Steinberg. Die Gemeinde Steinberg am See hat eine neue Kindertagesstätte. Ende November wurde der von der Gemeinde errichtete Neubau der Kindertagesstätte St. Martin eingeweiht. Das Haus beheimatet zwei Kindergartengruppen und eine Kinderkrippengruppe, die „Steinberger Konstellation" bezüglich des Betriebs bleibt auch bei der neuen Einrichtung erhalten: Träger der Einrichtung ist weiterhin die katholische Kirchenverwaltung mit dem bewährten, etwas aufgestockten, Erzieherinnen-Team. Die Gemeinde hat für das Grundstück einen Erbbaupachtvertrag geschlossen und ist Eigentümer des neuen Gebäudes.


Weiterlesen

Freie Wähler nominieren Kreistagsbewerber in Schwandorf

Freie-Whler-Kandidaten3 Die Freien Wähler im Landkreis Schwandorf stellen ihre Bewerber für die Kreistagswahlen vor. Sitzend Fünfter von rechts Spitzenkandidat Dieter Jäger. Foto von Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die „Freien Wähler" nominierten am Samstag, im Konrad-Max-Kunz-Saal, in Schwandorf ihre Bewerber für die Kreistagswahlen 2020. Spitzenkandidat ist Kreisvorsitzender Dieter Jäger, den die 64 Delegierten bei zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung auch zum Landratskandidaten kürten.

Weiterlesen

Starkes Ergebnis für die Kreiskandidaten der Schwandorfer CSU

301119-KreisCSU-SAD Spitzenkandidat, Landrat Thomas Ebeling, zusammen mit den Kandidaten; Foto von Fabian Borkner

Der Kommunalwahlkampf 2020 geht bereits im alten Jahr los, und so hat auch die CSU im Landkreis Schwandorf am Freitagabend ihre Kandidaten für den Kreistag nominiert. Dazu legten der Kreisvorsitzende Alexander Flierl, MdL und die Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Martina-Englhardt-Kopf, den Delegierten eine Liste mit 60 Männern und Frauen vor (Frauenanteil: 35%), welche in zahlreichen Gesprächen im Vorfeld erarbeitet worden war.

Weiterlesen

Sonntagsdichter stellten neue Geschichten vor

Sonntagsdichter3 Die Sonntagsdichter erzählten bei der Adventslesung neue Geschichten aus ihrer Feder und ließen sich von den Musikern Günter Schmid und Johannes Bauer begleiten. Foto von Rudolf Hirsch

Wackersdorf. Sonntagsdichterin" Lisa Neumeier „reimt" sich „alle Jahre wieder" durch den Christkindlmarkt, trifft dort „Josef, lieber Josef mein" und begleitet „Maria durch den Dornwald", wo der Schnee leise rieselt. Mit der Menge des Glühweins steigt ihr Drang nach kreativen Wortspielen. „Statt Nikolaus mit Stab und Stola sieht sie Santa Claus von Coca-Cola". Da meldet sich der „Heilige" mit ernster Miene und ist entsetzt: „Ich muss schon sagen, das hat sich anders zugetragen". Auch Autor Alfons Treu wundert sich: „Kein Kind fürchtet mehr den Nikolaus, der ohne Krampus kommt ins Haus".

Weiterlesen

Beide Kennzeichen von einem VW Polo entwendet

Symbolbild-von-Lukas-Becker-pixabay.com Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Neunburg vorm Wald. Am Samstag, 30.11.2019 wurden im Zeitraum von 11:30 bis 20:20 Uhr, von einem roten VW Polo, beide amtlichen Kennzeichen gestohlen.

Weiterlesen

Pkw mit Güterzug zusammengestoßen

Bild-008 Foto von Polizeistation Nittenau

Bruck. Am 28.11.2019, 09.54 Uhr, kam es in Bruck i.d.Opf., Sandmühlweg, an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Güterzug (mit Schotter beladen).

Weiterlesen

Heimatkundlicher Arbeitskreis initiierte Vortrag zum Beginn des 2. Weltkrieges

Wei-Johann - Johann Weiß fiel im Westfeldzug bei Dünkirchen. Fotos von Hans-Peter Weiß

Steinberg am See. Als vor 80 Jahren der Zweite Weltkrieg begann, mussten über 60 junge Männer aus Steinberg ins Feld ziehen. Die Geschichte dieser Soldaten, von denen mehr als die Hälfte die Heimat nicht wieder sah, beleuchtete Jakob Scharf, Heimatpfleger und Vorsitzender des Heimatkundlichen Arbeitskreises (HAK), bei einem Vortrag im Braunkohlemuseum.

Weiterlesen

Magdalena Schmidt und Marlene Kohlmeier holten den Sieg beim Adventsschießen in Pertolzhofen

Gauda-Pertolzhofen Die treffsichersten Schützinnen des Adventsschießens, Tagessiegerin Magdalena Schmidt (rechts) und Marlene Kohlmeier (sitzend 2.v links). Gaudamenleiterin Nicole Schmidt (links) gratulierte. Foto von Ludwig Dirscherl

Oberviechtach/Pertolzhofen. Einen gelungenen Einstand in ihrer Rolle als Gaudamenleiterin feierte Nicole Schmidt vom VPC Thanstein bei ihrer Premiere beim Adventschießen in Pertolzhofen. Dort beendeten die Schützendamen des Grenzlandgaues Oberviechtach ihr erfolgreiches Jahr 2019. Magdalena Schmidt aus Thanstein und Marlene Kohlmeier aus Schönsee siegten beim Preisschießen. Aus den Vereinen Thanstein, Weiding, Gaisthal, Schönsee, Oberviechtach, Pirkhof und Pullenried reisten die Damen zu den Schloßfalke-Schützen.

Weiterlesen

Honigspende an Dr. Loewsche Einrichtung weitergeleitet

Honigspende-an-Dr.-Loewsche-Einrichtung-2019 Es war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Die Honigspende der heimischen Imker, vertreten durch 1. Vorsitzenden des Imkervereins Michael Schöberl (2te v.re.) und Elfriede Marek (links) reichte 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (rechts) an Anna Norgauer-Dziuba (2te v. li.), Leiterin der Loewschen Einrichtung in Maxhütte-Haidhof, weiter. Foto: Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Die Imker des Imkervereins Burglengenfeld/ Maxhütte-Haidhof e.V. hatten Honig an Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank im Maxhütter Rathaus übergeben. Diese Spende wurde wieder an eine soziale Einrichtung, die Dr. Loew`sche Einrichtung in Maxhütte-Haidhof, weitergeleitet.

Weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung in Nabburger Diskothek

Symbolbild-von-Peggy-und-Marco-Lachmann-Ankea-pixabay.com Symbolbild von Peggy und Marco Lachmann-Ankea, pixabay.com

Am Donnerstag, 28.11.2019, um 04.10 Uhr, schlugen fünf Personen in der Schlörstraße, auf dem Parkplatz vor der Diskothek „Pearls", auf einen 25-jährigen angetrunkenen Diskobesucher ein. 

Weiterlesen

„Schwarzer Kater“ - Stabsrahmenübung der Katastrophenschutzbehörden in drei Landkreisen

Symbolbild-von-Sandhaase-auf-Pixabay Symbolbild von Sandhaase auf Pixabay

Bei einer Katastrophenschutzübung wird die Bekämpfung eines größeren Schadens geübt. Handelt es sich dabei um eine Rahmenübung, sind keine Einsatzkräfte vor Ort, sodass die interessierte Öffentlichkeit von dieser Übung an sich nichts mitbekommen wird. So wird es auch am 24. Januar 2020 in drei Landkreisen der Fall sein.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Eisstockfreunde Heselbach-Meldau mit Ehrungen

ESF---Ehrungen-2019 ESF-Vorsitzender Ulrich Drexler sen. (1.v.l.) zeichnete langjährige Mitglieder aus. Foto von Hans-Peter Weiß

Wackersdorf. Mit zahlreichen sportlichen Erfolgen glänzten die Eisstockfreunde Heselbach-Meldau in diesem Jahr. Diese gipfelten im Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bayernliga beziehungsweise in die Bezirksliga Mitte, wo die 2. Mannschaft Kreisligameister wurde.

Weiterlesen

Spielenachmittag im Mehrgenerationenhaus

Spielkarten

Wackersdorf/Steinberg am See. Miteinander spielen macht Spaß, hält jung und bringt Alt und Jung zusammen. 

Weiterlesen

Hochwasserschutzprogramm für Deiselkühn

Deiselkhn-Hochwasser Bauoberrat Andreas Ettl (links) und Bürgermeister Manfred Rodde (rechts) informierten über das Hochwasserrisiko für die Ortschaft Deiselkühn bei Schwarzenfeld. Foto von Rudolf Hirsch

Schwarzenfeld. Der „Naabtalplan" ist Teil des Hochwasserschutzprogramms der bayerischen Staatsregierung, das auch das Gebiet des Marktes Schwarzenfeld mit einbezieht. Das Wasserwirtschaftsamt Weiden erhielt den Auftrag zur Untersuchung der Gefährdungspotenziale rund um Schwarzenfeld, Irrenlohe und Deiselkühn. Jetzt liegen die ersten Ergebnisse vor.

Weiterlesen