Krippenkinder werden zur „Rassel“-Bande

13_02_2020_Krippenkinder_lernen_Instrumente_kennen Krippenkinder lernen Instrumente kennen. Foto von Rosi Jaugstetter

Tegernheim. Da staunten die Kleinen aus der Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge" in Tegernheim nicht schlecht, als „Teddy" Braun in seinen mittelalterlichen Gewändern vor ihnen stand. Zum Abschluss ihres Projekts „Wir lernen verschiedene Instrumente kennen", war er extra aus München angereist. Mit im Gepäck: Allerlei zum Teil historische Musikinstrumente.

Weiterlesen

Faschingszug, Grillparty, Senioren- und Kinderfasching in Steinberg am See

Seelania Elferrat und Prinzenpaar der „Seelania“ informieren Bürgermeister Harald Bemmerl (rechts) über den Ablauf des Steinberger Faschingszuges. Foto von Rudolf Hirsch

Steinberg am See. Die Faschingsgesellschaft „Seelania Steinberg" geht in die 30. Saison und organisiert zum Jubiläum einen Faschingszug, der sich Samstag, den 22. Februar, um 14 Uhr, in der Seestraße in Bewegung setzt und anschließend durch die Dorfstraßen schlängelt. Auch sonst hat der Verein am Faschingswochenende einiges zu bieten.

Weiterlesen

50-jähriger Sulzbacher bittet um Einlass in JVA

Symbolbild-von-falco-auf-Pixabay Symbolbild von falco auf Pixabay

Amberg. Freiwillig möchte dort keiner rein, einer schon. Am Mittwochabend (12.02.2020, 21 Uhr) klingelte es an der Pforte der Amberger Justizvollzugsanstalt. Ein für die Wachbeamten noch Unbekannter bat um Einlass, da er seine Haft antreten wollte. Zu erkennen gab er sich mit einer innerhalb der JVA vergebenen Nummer aus einer vergangenen Haftsache.

Weiterlesen

Das „Schwandorfer Hilfswerk“ dankt

Symbolbild-von-Susan-Cipriano-auf-Pixabay Symbolbild von Susan Cipriano auf Pixabay

Viele Bürger und Betriebe der Stadt Schwandorf zeigten sich auch im Jahr 2019 wieder hilfsbereit und spendeten eine beträchtliche Summe für die Weihnachtsaktion des Schwandorfer Hilfswerks.

161 Schwandorfer Kinder sowie acht Heim- und Pflegekinder durften sich deshalb zu Weihnachten über die Unterstützung durch das Schwandorfer Hilfswerk freuen.

Weiterlesen

Überwachungsvideo: Brandlegung in Tegernheim - Wer kennt den Unbekannten Täter?

20191226_Brand_Wohnhaus_Tegernheim_2 Foto und Video von Alexander Auer
Beim Brand eines Einfamilienhauses in Tegernheim am Donnerstag, 26.12.2019, gegen 19.20 Uhr, entstand ein Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich. Die Kripo Regensburg ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg nun wegen versuchtem Mord. Das Bayerische Landeskriminalamt hat eine Belohnung ausgesetzt.
Weiterlesen

Erste Sitzung des neuen Naturschutzbeirats im Landkreis Schwandorf

IMG_4113_ In der ersten Sitzung des neuen Naturschutzbeirats verabschiedete Landrat Thomas Ebeling (links) die langjährigen Beiräte Anton Obendorfer (rechts) und Jürgen Gehrmann (dritter von rechts). Foto von Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf hat turnusgemäß einen neuen Naturschutzbeirat zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung berufen. Der aus sachverständigen Personen bestehende ehrenamtliche Beirat ist an behördlichen Entscheidungen im Naturschutz beteiligt. Dadurch wird das bei den jeweiligen Vertretern vorhandene spezielle Fachwissen nutzbar gemacht.

Weiterlesen

22-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall - Beifahrerin verletzt

image3 Foto von Alexander Auer

Im Gemeindebereich Abensberg ereignete sich am heutigen Mittwoch (12.02.2020), gegen 21.00 Uhr, ein Verkehrsunfall bei dem ein 22-jähriger Mann getötet und eine 16-jährige Frau mittelschwer verletzt wurden.

Weiterlesen

Bei Brennholzsägearbeiten Daumen und Zeigefinger angesägt

Symbolbild-von-www-erzetich-com-auf-Pixabay Symbolbild von www-erzetich-com auf Pixabay
Perschen. Der Rettungsdienst wurde am Mittwoch, 12.02.2020, um 10.05 Uhr, zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Perschen bei Nabburg gerufen.
Ein 60-jähriger Landwirt war bei Brennholzsägearbeiten mit der rechten Hand in das Sägeblatt der Wippkreissäge geraten. Dabei wurden der Daumen und der Zeigefinger angesägt. Mit dem Rettungsdienst wurde der Verletzte zur Handchirurgie verbracht.

Weiterlesen

Brand in Wohnhaus im Landkreis Cham – Senior tot aufgefunden

Symbolbild-von-Ren-Fischer-auf-Pixabay Symbolbild von René Fischer auf Pixabay

Neukirchen(Landkreis Cham). In einer Wohnung in Neukirchen b.Hl.Blut wurde, am Dienstag, ein 78-Jähriger tot in seiner teilweise verbrannten Wohnung entdeckt. Die Kriminalpolizei Regensburg hat den Fall übernommen und eine vorläufige Brandursache ermittelt.

Weiterlesen

Feuerwehr Lappersdorf macht Fortbildung bei den Johannitern

12_02_2020_SanHelferkurs-Feuerwehr-Lappersdorf_Johanniter_Julia_Eisenhut Foto von Julia Eisenhut

In insgesamt 48 Unterrichtsstunden haben sich zwölf Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Marktes Lappersdorf bei den Johannitern zu „Sanitätshelfern" ausbilden lassen. In dieser Fortbildung frischten sie nicht nur ihre Kenntnisse in Erster-Hilfe auf, sondern erlernten Grundkenntnisse in der Notfallmedizin. Ausbilderin Heide Sieber ist voll und ganz zufrieden: „Alle haben die Prüfung gut gemeistert."

Weiterlesen

Hauptausschuss Nittenau

Nittenau-Hauptausschuss Bürgermeister Karl Bley (rechts) nahm die Berichte von Tina Schmidt, Hermann Riedl und Birgit Auburger (von links) entgegen. Foto von Rudolf Hirsch

Nittenau. Seit sechs Jahren ist Tina Schmidt Jugendbeauftragte der Stadt Nittenau. Nach den Kommunalwahlen will die CSU-Stadt- und Kreisrätin dieses Ehrenamt abgeben. Bei der Sitzung des Hauptausschusses, am Dienstag, im Rathaus zog die Polizeibeamtin eine nüchterne Bilanz ihrer Tätigkeit. Ihre Vorschläge, eine hauptamtliche Kraft anzustellen, einen Abenteuerspielplatz zu bauen und den Jugendtreff zu sanieren, seien nicht umgesetzt worden.

Weiterlesen

Diesenbach wird zur Faschingshochburg - Programm zum Umzug

Prinzenpaarwagen Faschingszug 2019. Foto von Thomas Kneitschel

Zu Tausenden werden am Faschingssonntag (23.2.) wieder Maschkerer aus der ganzen Region erwartet, denn der Regenstaufer Ortsteil Diesenbach lädt zum traditionellen Faschingszug. Um 13 Uhr beginnt bei guter Witterung bereits das Bühnenprogramm, der Gaudiwurm selbst setzt sich ab 14 Uhr in Bewegung. Knapp 40 Teilnehmergruppen haben sich angemeldet und versprechen wieder einen bunten Faschingszug.

Weiterlesen

Faschingskonzert „Kunterbunt im neuen Jahr 2020“

Symbolbild-von-Gerd-Altmann-auf-Pixabay Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Regenstauf. Der Musik Treff des Marktes Regenstauf lädt zum Faschingskonzert „Kunterbunt im neuen Jahr 2020" am 20.02.20, um 18 Uhr, im Saal des Musik Treffs (Werner-von-Siemens-Str. 3a, 93128 Regenstauf) ein. Es musizieren Schülerinnen und Schüler des Musik Treffs.

Weiterlesen

Man sieht sich immer zweimal…

kofferraum_renault Foto von PP Oberpfalz

Waidhaus. Großer Erfolg für die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus, die in den frühen Morgenstunden des Sonntags, 09.02.2020, drei rumänische Staatsbürger auf der BAB A6 kontrollierten und Diebesgut feststellten.

Weiterlesen

Bauarbeiter auf Baustelle verletzt

Symbolbild-von-Ingo-Kramarek-auf-Pixabay-2 Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay (2)

Winklarn. Ein 49-jähriger Bauarbeiter hat sich bei Arbeiten auf einer Baustelle in Winklarn mit einem Druckluftschussapparat am Oberschenkel verletzt. Beim Aufheben des Werkzeugs geriet er mit dem Finger in den Abzug, so dass der Mechanismus auslöste. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen

88 Berufsschul-Absolventen verarbschiedet

Berufsschule-Nabburg Oberstudiendirektor Josef Most (links) und die Nabburger Außenstellenleiterin Rosina Pimmer (rechts) zeichneten die besten Absolventen aus. Von rechts mit Urkunde: Maximilian Schwarzer, Konstantin Schatz, Hermann Feller, Michael Brabec, Nadine Schnabel, Jennifer Wintermeier, Daniela Beck und Christoph Polster. Foto von Rudolf Hirsch

Nabburg. „Wer glücklich sein will, braucht Mut", zitiert Rosina Pimmer ein Sprichwort. Mut, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Diesen Mut wünschte die Studiendirektorin den 88 Absolventen, die sie am Dienstag an der Berufsschule Nabburg verabschiedete.

Weiterlesen

Deutsch-Tschechischer Repräsentationsball in Pilsen

Pils4 Bilder von Michael Welnhofer

Mit der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß aus Oberviechtach und 400 Faschingskrapfen im Gepäck zeigte das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) beim Traditionsball ins Pilsen, was ein treuer Partner ist.

Weiterlesen

Brauerei Kneitinger spendet "Trösterteddys" für kleine Patienten

TT Fotos von Franz Niebauer

Regensburg. „Kinder fixieren sich auf den Teddy", so der Geschäftsführer der Brauerei Kneitinger. Eine seiner Töchter hat schon einen Trösterteddy auf Grund eines Rettungseinsatzes zu Hause.

Weiterlesen

Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner im Gespräch mit Abgeordneten

10_02_202_Gesprch_JUH-Positionspapier_MdL_Steinberger_MdL_Mistol Foto von Fabian Kaiser

Regensburg. Das Bundesgesundheitsministerium strebt die Optimierung der bedarfsgerechten Patientenversorgung mit einer Reform der Notfallversorgung an. Hierzu bringen die Johanniter ihre Position Abgeordneten im Dialog nahe.

Weiterlesen

In Bayern kommt knapp jedes dritte Kind per Kaiserschnitt zur Welt

Kreisaal-Krankenhaus-St.-Barbara-Schwandorf Iris Rothenbacher (r.) und Lena Jehl-Hüttner zeigen gerne, dass Gynäkologinnen und Hebammen am Krankenhaus St. Barbara ein eingespieltes Team sind – zum Wohle von Mutter und Kind. Bild von Claudia Seitz

Schwandorf. Mit einer Sectiorate von nur 17,6 Prozent bei knapp 700 Geburten liegt das Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara weit unter dem bundesdeutschen und bayerischen Durchschnitt. Entsprechend den Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist in den vergangenen 20 Jahren weltweit ein starker Anstieg der Kaiserschnittrate zu verzeichnen. So wurden 1997 in Deutschland noch 18,5 Prozent aller Schwangerschaften mit einem Kaiserschnitt beendet, 2017 waren es bereits 30,5 Prozent.

Weiterlesen