1 Minuten Lesezeit (105 Worte)

Defekter Fernseher ruft Rettungskräfte auf den Plan

Am Sonntag, 03.11.2013, gegen 7.40 Uhr, brach in einem Zimmer auf Grund eines defekten Fernsehers ein Brand aus. Über Notruf war den Einsatzkräften ein Wohnungsbrand in der Landshuter Siemensstraße über einer Gaststätte im 2. Stock, mitgeteilt worden. Dabei wurde zwar Rauch festgestellt, jedoch keine Brandstelle. Aus diesem Grund wurden im 2. Stock zwei Türen gewaltsam geöffnet, und im 1. Stock eine. In dem Zimmer im ersten Stock wurde dann die Brandstelle entdeckt.


Neben dem Löschen und dem Versorgen der drei Verletzen waren keine weiteren Maßnahmen der Einsatzkräfte nötig. Als Ursache dürfte ein defekter Fernseher in Betracht kommen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Brand im Männerwohnheim
Auto bringt radelnden Jungen (9) zu Fall