Anzeige

Schulausflug: Bus begann zu brennen

2 Minuten Lesezeit (352 Worte)

Eigentlich sollte es ein schöner Schulausflug werden, beendet wurde dieser jedoch durch den Brand des Reisebusses auf der Bundesstraße 15 kurz vor Essenbach, Kreis Landshut. Bei dem Vorfall wurden nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei insgesamt vier Kinder leicht verletzt. An dem Bus entstand ein Sachschaden in Höhe von 60.000 €.
Am Dienstag, 07.01.2013, gegen 10.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr über den Vollbrand eines Reisebusses auf der Bundesstraße 15 informiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Bus in Flammen. Schüler der Grundschule Ergoldsbach hatten an diesem Tag einen Ausflug nach Landshut ins dortige Theater durchgeführt. Während der Rückfahrt auf der Bundesstraße 15 bemerkte der 31-jährige Busfahrer aus dem Landkreis, dass auf seinem Display die Kontrollleuchte einen elektrischen Defekt anzeigte. Weiterhin konnte er über den Außenspiegel eine beginnende Rauchentwicklung am Heck des Busses erkennen.

 

Der Busfahrer reagierte schnell, hielt am rechten Fahrbahnrand den Bus an und informierte die drei begleitenden Lehrkräfte über die Situation. Die Kinder wurden angewiesen, den Bus umgehend zu verlassen und sich in das ca. 500 m entfernte Areal eines Bauernhofes zu begeben. Kurz nach der Evakuierung fing der Motorraum Feuer. Dieses breitete sich schnell auf den gesamten Bus aus.


Die eingesetzten Feuerwehren Altheim, Mirskofen, Essenbach, Ergolding und Altdorf waren am Einsatzort mit Löscharbeiten sowie Umleitungsmaßnahmen beschäftigt. Die Bundesstraße 15 musste in dem Bereich ab der Ortseinfahrt Essenbach bis zur Abzweigung nach Mirskofen für den gesamten Verkehr bis gegen 14 Uhr komplett gesperrt werden.

 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Unfallort wurden keine Personen bei dem Vorfall verletzt. In kürzester Zeit war ein Ersatzbus organisiert, der die Lehrkräfte und alle Kinder in die Schulturnhalle nach Ergoldsbach verbrachten. Dort wurden sie bereits von den Rettungskräften erwartet und untersucht bzw. in der Turnhalle betreut. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass durch den Brandfall insgesamt vier Kinder leichte Verletzungen davontrugen. Ein Kind musste mit Verdacht auf leichte Rauchvergiftung, die drei anderen Kinder wegen Schock vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden mit rund 60.000 €. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der betroffene Reisebus eines Unternehmens aus dem Landkreis zum Zwecke der Erstellung eines Gutachtens sichergestellt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. August 2020
Schwandorf. Ein ca. 70 Jahre alter männlicher Schwimmer wurde am Dienstag, den 11. August, vermisst. Mit dem Eintreffen an der Einsatzstelle am Klausensee, um 18:28 Uhr, wurde der leblose Schwimmer durch Kräfte der Wasserwacht und des BRK im Uferbere...
11. August 2020
Ab 17. August werden die Kanal- und Deckenbauarbeiten auf der St 2156 zwischen der Autobahnausfahrt Nabburg und dem Kreisel beim Gewerbegebiet fortgesetzt. Dieser Abschnitt muss deshalb für den Verkehr vollständig gesperrt werden....
11. August 2020
Schwandorf. Die Kinderhaut reagiert auf Sonneneinstrahlung empfindlicher als die bei Erwachsenen – gleichzeitig möchten Kinder natürlich gerade im Sommer draußen toben, spielen und baden. Daher ist es wichtig, die Kinderhaut ausreichend vor UV-Strahl...
11. August 2020
Schwarzenfeld. Andrea und Josef Fischer aus Schwarzenfeld haben es geschafft. Sie sind nun stolze Besitzer der Plakette "Bayern blüht-Naturgarten". Mit dieser Auszeichnung wurde der erste Naturgarten im Landkreis Schwandorf von Landrat Thomas Ebeling...
11. August 2020
Oberpfälzer Seenland. Nachdem der Verkehr im Oberpfälzer Seenland am ersten Augustwochenende zu kollabieren drohte und Badebereiche zeitweise überfüllt waren, reagierten die Kommunen Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld, sowie die zuständi...
11. August 2020
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schwandorf bietet das Tourismusbüro am Mittwoch, den 19. August 2020 eine Kinderstadtführung durch Schwandorf an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt