1 Minuten Lesezeit (115 Worte)

Polizei fahndet nach "Matthias"

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits in der Zeit vom 16. bis 18. August der Diebstahl eines großen Gartenzwergs namens „Matthias“.

Dieser war am Landshuter Brauneckweg vor dem Städtischen Kindergarten postiert. Matthias wird wie folgt beschrieben: Er ist ca. 1.70 m groß, 50 kg schwer und besteht aus Hartplastik. Laut Polizeimeldung hat er einen Wert von rund 500 Euro. Der Gartenzwerg stand fünf Jahre vor dem Kindergarten und war für die 75 Kids ein guter Freund.

Die Kindergartenleitung hat eine tolle Belohnung für die Wiederbeschaffung und Festnahme des Täters ausgesetzt: 150 strahlende Kinderaugen! Sachdienliche Hinweise zu der Tat bzw. zum Verbleib des Gartenzwergs nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen.

"Matthias" ist wieder da
Amazonen-Kampf in Niederbayern