Anzeige
SPD ​Unterbezirk Regensburg ist für die Landtags- und Bezirkswahlen gut aufgestellt

SPD ​Unterbezirk Regensburg ist für die Landtags- und Bezirkswahlen gut aufgestellt

2 Minuten Lesezeit (423 Worte)

Landkreis Regensburg. Ein Team wie die Region, stark und vielseitig, so war das Motto des SPD-​Unterbezirkes Regensburg bei der Wahlkampfauftaktveranstaltung zu den Landtags- und Bezirkswahlen am 14. Oktober 2018 im Andreasstadel in Regensburg für die Stimmkreise Regensburg-Stadt (305) und Regensburg-Land (304).

Anzeige

 

 

Beim Stehempfang mit den Klängen der Band Trio Latcho begrüßte MdL Margit Wild die zahlreich gekommenen Gäste und ging gleich dazu über, die mit Gas gefüllte Luftballons an alle zu verteilen. Auf den roten Karten, die angehängt waren, standen die Forderungen/Wünsche der Mandatsträger für die nächste Legislaturperiode. Förderung der ländlichen Regionen durch bessere Erreichbarkeit und Mobilität – Stärkung der Schulen und Weiterbildungsmöglichkeiten – Nachhaltigkeit und energetische Verantwortung sollten so nach dem gemeinsamen los lassen in die Stadt und den Landkreis getragen werden.

Bild: Luftballons tragen SPD-Botschaften in die Stadt und den Landkreis.

Danach ging es in den Kinosaal, wo Wild fünf einzelne kleine Werbefilme/Kinospots präsentierte, wo die Landtags- und Bezirkskandidatinnen und -kandidaten aus Regensburg Stadt und Land ihre Vorstellungen und Ziele erläuterten. Ab August soll das Gemeinschaftsvideo in den regionalen Kinos im Vorspann der Filme einem breiten Publikum nähergebracht werden. Die anderen Filme werden dann in den Social Media Plattformen gezeigt. Anschließend stellten sich die Kandidaten gegenseitig vor und sprachen über ihre politischen Ziele/Vorhaben. Margit Wild hob hervor, dass man ein eingeschworenes Team und die starke Stimme im Landtag und im Bezirkstag ist, die Kandidatinnen und Kandidaten sich gemeinsam dafür ein setzen, das Leben der Menschen besser zu machen.

So kandidiert Margit Wild und Matthias Jobst für den Landtag, als deren Listenkandidatinnen Dr. Carolin Wagner für die Stadt und Petra Lutz im Landkreis. Sebastian Koch und Karl Söllner kandidieren für den Bezirkstag, als Listenkandidaten unterstützen sie hier Heinrich Kielhorn für die Stadt und Diethard Eichhammer im Landkreis. Gertrud Maltz-Schwarzfischer lobte das tolle Team für die anstehenden Wahlen und hob die Mischung der Kandidaten hervor.

Sie sei beeindruckt, wie die Kandidaten für wichtige Themen einstehen, die von den politischen Gegnern ausgeblendet werden. Was sich da gerade auf Regierungsebene abspielt, sei besorgniserregend. Grenzen einfach dicht zu machen, ist unseriös und nicht zielführend. 2015 darf sich nicht wiederholen, aber damals ist nichts zusammengebrochen, so das derzeitige Regensburger Stadtoberhaupt.

Rainer Hummel aus Kallmünz, der gerade als Vorsitzender der SPD Landkreis Regensburg wiedergewählt wurde, sagte, man spürt, dass die Chemie unter den Kandidaten stimmt. Das macht Lust auf mehr, doch alleine kann das Team die Wahl nicht gewinnen, es braucht uns alle, so seine Aussage. In gemütlicher Runde schwor man sich auf die kommenden schweren Aufgaben ein und ließ den Abend mit netten Gesprächen ausklingen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

09. Juli 2020
Nittenau. Ein 21-jähriger Schüler aus Bodenwöhr zog beim sog. „Magnetfischen" am Dienstag, den 07.07.20, auf Höhe der Angerinsel in Nittenau einen kleinen metallischen Gegenstand aus dem Fluss Regen. Der Gegenstand sah einer Handgranate nicht unähnl...
09. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am vergangenen Wochenende startete zum ersten Mal das Genussplatzl vor dem Rathaus. Die Besucher schwelgten zwischen den unterschiedlichsten Leckereien. Burger, Grillspezialitäten, Porchetta, Dinnede, Fisch oder Süßes fanden viele h...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
08. Juli 2020
Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) A...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt