1 Minuten Lesezeit (79 Worte)

Tragischer Betriebsunfall – Staplerfahrer verunglückt bei Verladetätigkeit

Tragischer Betriebsunfall – Staplerfahrer verunglückt bei Verladetätigkeit

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png

Wörth a.d. Isar/ Landkreis Landshut. Zu einem schweren Betriebsunfall kam es Mittwoch, 21.06.2017, gegen 15.40 Uhr auf dem Gelände einer Spedition.

Beim Verladen einer ca. 600 kg schweren Palette kippte diese von der Gabel des Staplers und fiel in das Führerhaus des Gabelstaplers. Der 61- jährige Staplerfahrer wurde durch das Gewicht der Ladung so schwer verletzt, dass er noch der Unfallstelle verstarb.

Die Kripo Landshut hat in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeaufsichtsamt die Ermittlungen zu dem Betriebsunfall übernommen.

42 Gebietsbetreuer in Bayern sind ein unverzichtba...
Lettische Klänge in der Pfarrkirche Bodenwöhr