1 Minuten Lesezeit (169 Worte)

Tom Jones und Scorpions treten auf

Tom Jones und Scorpions treten auf

Große Freude herrscht unter den Fans des „Tigers“. Nachdem Tom Jones im vergangenen Jahr seinen Auftritt bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen aus gesundheitlichen Gründen absagen musste, kommt er heuer am 21. Juli nach Regensburg. Zwei Tage später sind die "Scorpions" zu Gast.

Der legendäre britische Weltstar Tom Jones gilt als einer der charismatischsten Live-Performer. Seine Hits wie "It´s not unusual", "Thunderball", "Sex Bomb" oder "Dalilah" verkauften sich über 100 Millionen Mal. 2006 schlug ihn die Queen zum Ritter des Empire. Für sie trat er 2012 zu ihrem diamantenen Thronjubiläum im Buckingham Palace auf.

Die Scorpions erwartet man dagegen eher in einem Stadion oder einer Mega-Veranstaltungshalle, anstatt im Schloss. Seit einem halben Jahrhundert, gegründet wurde die Band 1965, sind die Musiker um Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs ein Garant für hervorragenden Rocksound und unvergessliche Live-Konzerte. Mit ihrer Hymne „Wind Of Change“, die anlässlich der Öffnung des Eisernen Vorhangs erstmals erklang, gelang der Band 1990 der große Durchbruch. Am 23. Juli treten die Musiker bei den Schlossfestspielen auf. 

Verfolgungsjagd und Widerstand
Bürgermeisterin a.D. Hildegard Anke zum 95.

Ähnliche Beiträge