1 Minuten Lesezeit (218 Worte)

Neue Trikots für die Eisbären

Neue Trikots für die Eisbären

Regensburg. Am Donnerstag, den 26.07. wurden im Gasthaus „D’Oma in da Antn“ die neuen Trikots der Eisbären vorgestellt. Geladen waren Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer, Special Guest Thomas Neiswirth von der Brauerei Bischofshof sowie die amtierenden 22. Oberpfälzer Bierhoheiten, Igor Pavlov, Peter Flache, Nikola Gajovsky und Neuzugang Erik Keresztury. Die Moderation übernahmen Valerie Fischer und Claus Pirkenseer. 

Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

 

 

Wie wir schon privat festgestellt hatten, ist dieses Jahr die absolute Trendfarbe: Rot. Auch die Eisbären werden bei ihren Heimspielen in roten Trikots mit Schnürkraken antreten, auswärts in weiß. An vier Heimspielen werden die neuen Trikots ohne Werbung getragen.

Zusätzlich wurde von einem Street-Künstler ein Warm-up Trikot kreiert, welches am 17. August gegen die Kitzbüheler Adler Premiere feiert.

Christian Sommerer, Geschäftsführer der Eisbären, bedankte sich für die Unterstützung bei allen Trikotsponsoren der Eisbären.

Die neuen Eisbär-Trikots, sind, neben vielen neuen Fanartikeln, ab Mitte August, im Online-Shop oder Fan-Shop in der Arena für 69 Euro erhältlich.

Auch das Maskottchen bekam einen neuen Namen. Karina I., Oberpfälzer Bierkönigin, taufte, nach mehrheitlicher Abstimmung, das Maskottchen auf den Namen „Bärnie“ und übernahm die Patenschaft für „Bärnie“.

Außerdem gibt es ein Bischofshof Bierometer, welches Herr Neiswirth von Bischofshof vorstellte. D.h., für jedes Heimtor oder Shutout will die Brauerei Freibier spendieren. Bei Heimspielen könne man dann auf den Videowürfel sehen, wie hoch der aktuelle Freibierstand wäre.

Räuberische Erpressung in einem Lebensmitteldiscou...
Kran umgestürzt - 300 Liter Heizöl ausgelaufen