Donnerstag, 27. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (127 Worte)

Autoahrer erschreckt Pferd durch Hupen

Autoahrer erschreckt Pferd durch Hupen

Symbolbild: (c) by_Ilse Dunkel (ille)_pixelio.de

Wernberg-Köblitz. Am Montag, 04.06.2018, zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr, war eine 21-jährige Frau mit ihrem gesattelten Reitpferd zu Fuß auf der Ortsverbindungsstraße von Alletshof nach Rattenberg unterwegs. Zur selben Zeit kam hinter ihr ein silberfarbener Mercedes Coupe mit normaler Geschwindigkeit in gleicher Richtung gefahren.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

 

 

Als dessen Fahrzeugführer auf Höhe der jungen Frau war, hupte er und beschleunigte stark, sodass das Pferd scheute und davongaloppierte. Die Geschädigte stürzte dabei, erlitt mehrere Schürfwunden und ihre Kleidung wurde beschädigt. Die Reiterin konnte während des Aufstehens noch beobachten, dass der Mercedes kurz abgebremst hatte und dessen Fahrzeugführer das Geschehen offensichtlich im Rückspiegel verfolgte, schließlich jedoch ohne anzuhalten weiterfuhr.  

Es wird gebeten, Hinweise zu dem silberfarbenen Mercedes-Coupe, der PI Nabburg zu melden.

Verkäuferin dreist bestohlen
Vortragsreihe: Expedition ins Familienreich

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2208 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok