1 Minuten Lesezeit (232 Worte)

Königsproklamation beim VPC

Königsproklamation beim VPC

Thanstein. Ein Höhepunkt im jährlichen Vereinsleben des Vorderlader- und Pistolenclub ist das Schießen um die Würde des Schützenkönigs, des Jugendkönigs und der Schützenliesl. Am traditionellen Schießen um die begehrte Trophäe beteiligten sich 24 Mitglieder. Schützenmeister Ludwig Dirscherl konnte zur Königsproklamation die amtierenden Würdenträger begrüßen.

Mit Spannung warteten die Schützen auf das Ergebnis, das bis zur Proklamation von Schießleiterin Sieglinde Dirscherl geheim gehalten wurde. Es starteten vier im Jugendbereich, elf bei den Damen und neun bei den Herren. Ermittelt wurden die neuen Würdenträger mit drei Tiefschüssen. Es durfte nur freihändig mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole geschossen werden.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

Für ein Jahr konnte sich Siegfried Schmidt das Königszepter beim VPC mit einem 170,4 Teiler sichern. Zum fünften Mal holte er den begehrten Titel und bekam die Schützenkette umgehängt. Mit einem 244,5 Teiler wurde Stefan Legl erster Ritter und Hans Ruhland zweiter Ritter mit einem 244,6 Teiler.

Melanie Blaschke erreichte erstmals den Titel der Schützenliesl. Mit einem 65 Teiler schoss sie den besten Teiler. Stellvertreterinnen sind Magdalena Schmidt (72,2) und Michaela Zisler (93,3). Den Titel des Jugendkönigs holte sich Nico Zisler mit einem 136,9 Teiler. Seine Ritter sind Alicia Zisler (321) und Lukas Böckl (347). Alle Würdenträger erhielten Ehrenabzeichen, Urkunden und Geldpreise. Mit einem Essen bedankte sich das Königspaar 2016 Lisa und Ludwig Dirscherl bei den anwesenden Mitgliedern. 2. Bürgermeister Wolfgang Niebauer gratulierte den neuen Würdenträgern und hob die sportlichen Aktivitäten des Schützenvereines hervor.

Burglengenfeld: SPD besucht Waldkindergarten
Sportler und Funktionäre ausgezeichnet