1 Minuten Lesezeit (91 Worte)

Siebenjährige fällt vom Dreier

Siebenjährige fällt vom Dreier

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Ein 7-jähriges Mädchen wollte am Donnerstag gegen 16.15 Uhr über die Leiter auf den 3-Meter-Sprungturm des Freibades Perschen steigen. An der letzten Sprosse rutschte sie aus bzw. macht einen Fehltritt und fiel rücklings nach unten. Hierbei landete sie mit dem Rücken auf dem dortigen Pflaster.

Sie klagte über Schmerzen im Rücken, linken Arm und linken Bein. Das Mädchen wurde mit dem BRK in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich das Mädchen allein an der Leiter des Sprungturms. Der Sprungturm war vom Personal freigegeben und nicht gesperrt.

Einbruch in Pfreimd: Verdächtigen ermittelt
Jahrzehntelang bei der Wasserwacht