1 Minuten Lesezeit (96 Worte)

Den abbiegenden Lkw zu spät bemerkt

Den abbiegenden Lkw zu spät bemerkt

Bild: (c) stiehl24, pixelio.de  -  Ein 37-jähriger aus Nürnberg fuhr mit einem Iveco-Lkw am Samstag, 30.4.2016, gegen 11 Uhr auf der Staatsstraße 2157 in Pfreimd in westlicher Richtung. Auf Höhe der Einmündung Lohweg bremste er ab und wollte links abbiegen.

Die hinter ihm fahrende 23-Jährige aus dem Landkreis Schwandorf, unterwegs mit einem Rover, fuhr auf den vor ihr haltenden Lkw auf. Dabei wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Am Lkw entstand an dem hinteren Stoßfänger Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Am Pkw entstand an der kompletten vorderen Fahrzeugfront Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Blechschaden am Firmenplarkplatz
Stockturnier: Frauenbund und Stammtischfreunde vor...