1 Minuten Lesezeit (77 Worte)

Unfall bei Bauarbeiten

Unfall bei Bauarbeiten

Symbolbild: (c) Dieter Schütz, pixelio.de

Am Dienstagnachmittag wurde ein 30-jähriger junger Mann bei Baumaßnahmen auf dem elterlichen Gehöft leicht verletzt.

Bei den Arbeiten für eine Stallerweiterung setzte der 59-jährige Landwirt mittels eines Baggers ein Fertigbetonteil auf dem Fundament der Stallung ab. Hierbei geriet der Sohn mit seinem Fuß leicht unter das Betonteil. Er zog sich hierbei eine leichte Fußquetschung zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Die PI Nabburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Verletzt bei Verkehrsunfall
Angerandelt und geflüchtet