1 Minuten Lesezeit (188 Worte)

Hochzeit Matthias Niebauer und Magdalene Mösbauer

Hochzeit Matthias Niebauer und Magdalene Mösbauer

Thanstein. Mit einem „Zicke-Zacke Hoi-Hoi-Hoi“ begleitet durchschritten nach dem Trauungsgottesdienst in der Thansteiner Pfarrkirche Magdalena und Matthias Niebauer ein langes Hochzeitsspalier. Pfarrer Eugen Wismeth vollzog die feierlich gestaltete Trauungszeremonie, die von Bläsern und wunderschönem Chorgesang ihrer Schwestern und Jugendfreundin Johanna umrahmt wurde.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

Nach dem Eheversprechen und dem Lied „Going to the Chapel of Love“ und dem Verlassen der Pfarrkirche empfingen der TSV Winklarn das Brautpaar, beide sind dort seit Jahren aktiv. Seit Kindheitstagen spielt Matthias Niebauer beim TSV und engagiert sich in der Vorstandschaft. Es gratulierten Vorstand Hans Hutzler, Abteilungsleiter Gerhard Baier und alle seine Spielkameraden aus der ersten Mannschaft.

Zum Ehrenspalier gehörte auch Sonja Lingl, die im Namen der Mutter-Kind-Gruppe aus Winklarn mit „ihren“ Kleinen gratulierte. Magdalena besucht mit der gemeinsamen Tochter Alina die Treffen in Winklarn. Die FFW Thanstein setzte den Spalierreigen fort, bei der der Bräutigam aktiver Feuerwehrmann ist.

Nach dem Durchschreiten einer Schlauchspirale und einiger Aufgaben ließen die Hochzeitsgäste viele rosa-weiße Luftballonherzen in den blauen Himmel fliegen. Im „Just married Car“ machte sich das Brautpaar zusammen mit der Hochzeitsgesellschaft auf ins „Panoramahotel am See“ nach Gütenland. Dort begleitete die  Band „d´Zechpreller“ die weltliche Hochzeitsfeier.

Konzert BLUES COMPANY im Kultur-Felsenkeller Schwa...
Gauschießen in Thanstein