1 Minuten Lesezeit (168 Worte)

75 Starter beim 26. Kameradschaftsschießen des BSB Kreisverbandes

75 Starter beim 26. Kameradschaftsschießen des BSB Kreisverbandes

Neunburg/Thanstein. Der Kreisverband des Bayerischen Soldatenbundes Neunburg veranstaltete sein 26. Kameradschaftsschießen in Thanstein. Durchgeführt wurde der Luftgewehrwettkampf im Schützenheim des Vorderlader und Pistolenclub Thanstein.

Zehn Kameradschaften stellten eine Mannschaften von den vierzehn Vereinen des Kreisverbandes Neunburg vorm Wald. Bei der Eröffnung des Schießwettkampfes bedauerte Kreisvorsitzender Ulrich Knoch, dass einige Kameradschaften auch heuer nicht anwesend waren und wünschte ein „Gut Schuss“. Es wirkten die Vereine SRK Thanstein (21 Teilnehmer), SRK Seebarn (8), SKK Penting (8), SKK Kulz (7), SuKK Kleinwinklarn (6), RK Nittenau (5), KRK Neukirchen-Balbini (5), SuKK Neunburg (4), KSK Sonnenried (4), SRKK Alten-/Neuenschwand (3) und SK Erzhäuser (1) mit.

Kreisschießwart Joseph Meindl, Kreisschatzmeister Wolfgang Schießl und der VPC Thanstein sorgten für einen reibungslosen Wettkampf an dem sich 75 Schützinnen und Schützen beteiligten. Neben den 30 Schuss Programm in der Einzelwertung wurde der Kreiskönig und Gewinner des Kreiswanderpokals ermittelt. Eine Mannschaft bestand aus drei Schützen. Die Königsproklamation, Siegerehrung und Pokalverleihung findet bei der BSB-Kreisversammlung am Samstag, 14. April im Gasthaus Schmidbauer in Muckenbach bei der RK Nittenau statt.

Neunburg: Hund beißt Jogger
Fairer Handel bringt Wandel