Anzeige
Eine Chance für Boden- und Heckenbrüter

Eine Chance für Boden- und Heckenbrüter

1 Minuten Lesezeit (229 Worte)

Neunburg. Fast jeder Mensch begibt sich gerne in die Natur. Um dabei einen sinnvollen Umgang zwischen den Pflanzen, den Tieren und dem Menschen zu schaffen, geht in Neunburg vorm Wald eine Naturinitiative an den Start. Unter dem Titel „Die Feldhühner, Boden- und Heckenbrüter im vorderen bayerischen Wald haben eine Chance verdient“ will man die heimische Tierwelt erlebbar und sichtbar machen.

Mit Infotafeln sollen fundierte Bilder und Informationen an den Besucher weitergegeben werden. „Es greift in einem solchen System alles ineinander“, sagte Jürgen Donhauser. Seine Familie gab den Anstoß für die private Wildtier-Initiative „Forst Eibenstein“, die für die Informationspflege verantwortlich ist. Dabei komme es darauf an, den Interessierten die Zusammenhänge zu erklären, und das in greifbaren Portionen. Der Wildlebensraumberater Balduin Schönberger vom Forstamt Amberg sagte hierzu: „Viele wissen gar nicht, wie viel Getreide ich brauche, um eine Flasche Bier herzustellen, oder wie viel Quadratmeter eines Rapsfeldes für eine Flasche Öl notwendig sind.“


Der Neuburger Bürgermeister Martin Birner zeigte sich von dem Pilotprojekt für die Touristen, Besucher und Wanderer aller Altersgruppen begeistert. Er wies jedoch ausdrücklich darauf hin, dass man „keinen Erlebnispark“ bauen wolle. Die Initiative wurde von den Anwesenden, unter anderem Landrat Thomas Ebeling und Forstdirektor Peter Hummel lebendig erörtert. Alle Beteiligten sahen mit Hoffnung auf das Projekt und versprachen sich tieferes Verständnis für die komplexen Zusammenhänge der heimischen Fauna und Flora. Unter www.forst-eibenstein.de gibt es genauere Informationen und Details.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. September 2020
Am vergangenen Wochenende wurden drei neue Covid-19-Fälle im Landkreis Schwandorf bekannt. Die Infizierten kommen aus Schwandorf, Oberviechtach sowie dem Gemeindegebiet Altendorf. ...
28. September 2020
Schwandorf. Das Ehrenamt, vor allem das ehrenamtliche Engagement in Vereinen, verlangt viel. Nicht nur viel Zeit, auch viel Bereitschaft sich rechtlichen und technischen Fragen auszusetzen und kompetent auf die Anforderungen zu reagieren. Der Landkre...
28. September 2020
Wernberg-Köblitz. Ein 17-jähriger Kradfahrer war am Montag, 28.09.2020, um 05.30 Uhr, mit seinem Krad auf der Kreisstraße SAD 30 von Weihern in Richtung Wernberg-Köblitz unterwegs....
28. September 2020
Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 27.09.20 auf 28.09.20 in Burglengenfeld, Pfarrer-Schraml-Straße, einen PKW der Marke Audi TT. ...
28. September 2020
Schwandorf. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Wenn sie nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, erhalten sie Unterstützung v...
28. September 2020
Am Sonntag, 27.09, gegen 15.00 Uhr, wurde in Schwandorf, in der Steinberger Straße, ein vielfach polizeibekannter 25-jähriger Drogenkonsument einer Kontrolle unterzogen. Der junge Mann führte dabei ein Fahrrad der Marke Cube mit. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

25. September 2020
Amberg. Ein ungewöhnlicher Kunde betrat am Donnerstagabend die Filiale eines Schnellrestaurants in der Fuggerstraße und wollte nicht mehr gehen, wie ein Angestellter der Polizei scherzend mitteilte. Das war dem Hund auch nicht zu verdenken,...
21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

Für Sie ausgewählt