1 Minuten Lesezeit (259 Worte)

Ehrungen für Minis in Neunburg

Ehrungen für Minis in Neunburg

Im Rahmen des italienischen Abends der Ministranten der Pfarrei St. Josef in Neunburg wurden die Minis für ihren Dienst in der Kirche geehrt. Derzeit zählt die Pfarrei St. Josef 121 Ministranten, die in vielfältiger Weise die Dienste am Altar und verschiedene Aufgaben in der Kirche übernehmen.

 

 

Auch der Minstrantenabend wurde wieder mit viel Engagement von den Ministranten und Ministrantinnen mit Unterstützung von Stadtpfarrer Stefan Wagner und Pastoralreferentin Susanne Albang vorbereitet. Passend zum Thema „Italien“ wurde der Saal dekoriert, die Einlage ausgesucht, das Buffett gestaltet, Lieder ausgesucht und auch das Fotoshooting konnte vor einem detailgetreuen Hintergrund gemacht.

Ein besonderes und seltenes Jubiläum konnten 2 Ministrantinnen in diesem Jahr feiern: Marina Fuchs und Christiane Sieber. Bereits seit 20 Jahren üben beide den Ministrantendienst in der Pfarrei St . Josef aus. Stadtpfarrer Stefan Wagner überreichte ihnen eine Urkunde und ein Präsent der Pfarrei und hatte als besondere Überraschung ein persönliches Dankesschreiben von Bischof Dr. Voderholzer in peto, aus dem er einen Auszug vorlas.

Stefan Wagner beglückwünschte beide Jubilarinnen und bedankte sich für ihre Tätigkeit – 20 Jahre Ministrantendienst, dies ist wirklich nicht mehr alltäglich – und bedauerte gleichzeitig dass beide nun aus beruflichen und privaten Gründen aus der Gemeinschaft der Ministranten ausscheiden.

Für 5 Jahre Ministrantendienst konnte Stadtpfarrer Wagner an Jonas und Nico Demleitner, Franziska Käsbauer, Kilian Kopp. Julia Krauczukas, Tim Maier, Isabella Schmid, Hannes Seebauer, Julia Steinsdorfer und Johannes Winderl eine Urkunde der Pfarrei sowie ein „silbernes Weihrauchfass“ überreichen.

Stadtpfarrer Stefan Wagner dankte allen Helfern und Organisatoren, den Gruppenleitern und Eltern für die Hilfe über das ganze Jahr hinweg.

Ehrenzeichen für Scharf und Brunner
Interesse für Obedience wecken