1 Minuten Lesezeit (169 Worte)

Viel Spaß beim Lagertag der Schützen

Viel Spaß beim Lagertag der Schützen

Neunburg. Schießen, Basteln und Kochen standen im Mittelpunkt des dritten Lagertages der Schützenjugend auf den Schießstandgelände in Nefling.

Anzeige

 

Viel Spaß und Sonne hatte der Schützennachwuchs der Schützengesellschaft Erheiterung Neunburg v. Wald am Lagertag. Er startete mit der gemeinsamen Herstellung einer Schüttelbox zum Aufstellen der Diabolos für das Luftgewehrschießen. Dabei kamen beim Feilen, Schleifen und Bohren versteckte handwerkliche Talente zu Tage.

Zwischenzeitlich wurde mit Hilfe von Feuerstahl ein Kochfeuer entfacht und der „Dutsch-Oven“ mit Chili con Carne aufgesetzt. Nach dem leckeren Mittagessen waren beim Schützen-Triathlon drei Disziplinen zu absolvieren, Schleuderschießen, Pfeil und Bogen und Luftgewehr schießen.

Pokale gab es für die ersten drei Sieger, der Rest erhielt nach Indianertradition eine Feder. Sieger wurde Marcel Kumetsteiner vor Eva Baumgärtner und Alexandra Fischer. Am Ende des Lagertages waren alle der Meinung: Ein gelungener Tag, der im nächsten Jahr fortgeführt werden sollte.

Mädchen und Jungen die Interesse am Bogenschießen (ab 7 Jahre) und Luftgewehrschießen (ab 10 Jahre mit Erlaubnis) haben wenden sich bitte an Jugendleiter Heinz Weber Tel. 0178 651 444.

Polizeiliche Fischwilderei und gemischte Streife
Partnerschafts-Besuch im Zeichen des Bergbaus