1 Minuten Lesezeit (133 Worte)

Auto landet im Wasser: Fahrer flieht

Auto landet im Wasser: Fahrer flieht

Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Bundesstrasse 85 bei Bodenwöhr ein spektakulärer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei verunfallte ein Mann mit seinem PKW kurz vor Bodenwöhr. Er kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab un ddurchbrach eine Schutzplanke. Danach flog er in ein sich hinter der Leitplanke befindliche Rückhaltebecken. Nach dem Unfall flüchtete der Mann von der Unfallstelle.

Die Einsatzkräfte suchten das Gebiet rund um das Rückhaltebecken ab und fanden aber nichts. Währenddessen ermittelte die Polizei den Halter des Fahrzeuges und sie fuhren dieser Adresse. Dort wurde der junge Mann volltrunken und verletzt aufgefunden. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus Schwandorf unter Polizeibegleitung gebracht. Noch zu erwähnen ist, dass der mann auch keinen Führerschein besitzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch die Schutzplanke wurde in starke Mitleidenschaft gezogen.

Schreckschusswaffe löst Polizeieinsatz aus
Kulinarischer Abend mit vielfältigem Genuss