Anzeige
Leonberg: Straßenausbau beginnt

Leonberg: Straßenausbau beginnt

2 Minuten Lesezeit (349 Worte)

In Absprache mit der bauausführenden Firma Seebauer, werden in Leonberg ab der dieser Woche zwischen dem Kreuzungsbereich „Pfarrhofstraße/ Ramspauer Straße“ und dem Kreuzungsbereich „Adalbert-Stifter Straße/ Ramspauer Straße“ die Wasser- und Kanalleitung erneuert, Leerrohre eingearbeitet und die Straße komplett ausgebaut. Im Anschluss soll mit der Erneuerung der Wasser- und Abwasserleitung sowie die Erneuerung der Straße Kreuzungsbereich Adalbert-Stifter-Straße bis zum Ende der Ortschaft Leonberg begonnen werden. Die Baumaßnahme wird somit in einzelnen Abschnitten fortgeführt.

Die Fertigstellung soll je nach Witterungsverhältnissen Ende Dezember abgeschlossen sein. Die Gesamtlänge der Abschnitte beträgt 460 Meter. Den Auftrag für die Maßnahme erhielt die Firma Seebauer Tiefbau GmbH aus Schwarzhofen für 1.024.822 Euro. Die Regierung der Oberpfalz sicherte einen Zuschuss von rund 55 Prozent der beitragsfähigen Kosten für den Straßenbau zu (460.000 Euro). Als Beratungs- und Planungsbüro wurde das Ingenieurbüro Preihsl & Schwan aus Burglengenfeld beauftragt.

Dipl.-Ing. (FH) Doris Nerl-Pfeil und Dipl.-Ing. (FH) Fabian Biersack erläuterten vor Ort die Zahlen für den Ausbau der Straße. „Wir werden rund 3300m² Asphalt für die Deckschicht benötigen. Überdies müssen 500 Meter Wasserleitung und auch 500 Meter Microduct-Glasfaserkabel mitverlegt werden“, so Fabian Biersack. „Für die dreißig angrenzenden Anwesen werden jeweils die Hausanschüsse für Wasser und Kanal erneuert. Die Kanalsanierung erfolgt bedarfsweise und unfmasst fünfzig Meter DN300-Betonrohre und 250 Meter DN250 Steinzeugrohre“ ergänzte Doris Nerl-Pfeil bei der Baustellenbesichtigung.

Im Zuge des Straßenausbaues wird die Straßenbeleuchtung erneuert und gegen eine energiesparende LED-Beleuchtung ausgetauscht. Während der Baumaßnahme ist es unumgänglich, dass manche Grundstücke zeitweise nicht angefahren werden können. Die Firma Seebauer wurde angewiesen, die Grundstückseigentümer hierüber rechtzeitig (1 bis 2 Tage vorher) zu informieren“, informierte Stadtbaumeister Gerhard Schmid. Für Rückfragen steht Ihnen Gerhard Schmid unter der Telefonnummer 09471 3022-45 zur Verfügung. „Ich bitte die Anwohner und Mitbürger für die Verkehrsbeschränkungen und Beeinträchtigungen während der Baumaßnahme um Verständnis“ so 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank beim Ortstermin.

Die Baumaßnahme in der Ramspauer Straße erfordert die Aufhebung der Einbahnstraßenregelung am Kuchlweg in Leonberg bis Ende November 2015. Diese Anordnung zur Freigabe der Fahrtrichtungen musste getroffen werden, um die ständige Erreichbarkeit für den Anliegerverkehr zu gewährleisten. In dieser Zeit dürfen keine Fahrzeuge im Kuchlweg geparkt werden oder anhalten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
06. August 2020

Das Kreisjugendamt Schwandorf bietet während der Sommerferienverschiedene mehrtägige Freizeitangebote an.

06. August 2020
Burglengenfeld. Am 06.08.2020, gegen 08.40 Uhr, kam es in einem Labor für Lebensmittelsicherheit, im Unterer Mühlweg, im Erdgeschoß des „nass-chemischen" Bereichs zu einem Brand (wir berichteten). Dort werden chemische Stoffe im automatisierten Verfa...
06. August 2020
Am unteren Mühlweg kam es in Burglengenfeld, am Donnerstagvormittag, in einem Labor zu einem Brand. Das Labor ist spezialisiert auf mehrere Teste, darunter spielen auch Corona-Tests nach ersten Informationen eine Rolle. ...
06. August 2020
Niedermurach, Rottendorf. Am Dienstag, 04. August, gegen 10 Uhr, wurde festgestellt, dass im ehemaligen Löschweiher in Rottendorf ca. 100 tote Fische lagen und einige Fische an der Oberfläche nach Luft schnappten. ...
06. August 2020
Oberviechtach. Der Audi A4 eines Oberviechtachers war über das Wochenende vor dem Wohnanwesen abgestellt. Als er am Montag zur Arbeit fuhr, bemerkte er ein Klappern und als er nach Hause fuhr, verstärkte sich dieses Geräusch. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...

Für Sie ausgewählt