1 Minuten Lesezeit (143 Worte)

Kommunionkinder backen Soli-Brot

Kommunionkinder backen Soli-Brot

Fischbach. Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion fuhren am Aschermittwoch die Erstkommunionkinder aus Fischbach zu einem „Backvormittag“ zur Bäckerei Fritsch, Steinberg am See. Hier sollten sie mehr über unser Brot erfahren, ein für unsere Kinder selbstverständliches Lebensmittel. Eifrig halfen die Kinder beim Backen.

Vergangenes Wochenende verkauften die Kinder mit großem Eifer nach den Sonntagsgottesdiensten kleine Brote. Damit will die Pfarrei das „soziale Engagement“ der Kinder wecken und fördern. Viele Käuferinnen und Käufer sowie auch zahlreiche SpenderInnen, ein Zuschuss von 1 Euro pro verkauftes Brot vom kath. Frauenbund und natürlich auch das finanzielle Entgegenkommen der Bäckerei Fritsch, Steinberg am See ermöglichten einen Erlös von 250,00 Euro, der an das Projekt „Solibrot“ von Misereor und Frauenbund überwiesen werden konnte. Die Aktion Solibrot steht dieses Jahr unter dem Motto „Uganda – Frauen fördern, Hunger stoppen“. Die Erstkommunionkinder aus Fischbach möchten mit dieser Spende einen Teil dazu beitragen.

Fronberger Musikantentreffen machte Spaß
Großer Andrang bei Aquarianern