1 Minuten Lesezeit (168 Worte)

Helga Proske mit Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt

Helga Proske mit Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt

Nittenau. Die Nittenauerin Helga Proske bekam am Montag, den 12.03.2018 in Neustadt a.d. Waldnaab das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt verliehen. Das Ehrenzeichen wurde durch Staatssekretär Johannes Hintersberger  überreicht.

Laudatio:

„Vor weit über drei Jahrzehnten haben Sie den „Nittenauer Weiberfasching“ ins Leben gerufen, und schon die erste Veranstaltung wurde zu einem vollen Erfolg. Seither schaffen Sie es Jahr für Jahr, stets die passenden Mitglieder ins Komitee zu holen. Mit der richtigen Mischung der Charaktere und der entsprechenden Verteilung der Rollen begeistern Sie die Besucher alljährlich mit einem humorvollen, mit Witz und Tiefgang präsentierten Programm auf höchstem Niveau. Bereits nach dem Aschermittwoch beginnen Sie wieder mit den umfangreichen Vorbereitungen für die kommende Saison. Ein besonderes Augenmerk legen Sie auf die Durchführung des Seniorenfaschings der Stadt Nittenau, dessen Organisation Sie ebenfalls übernommen haben. Sie unterstützten den Kolpingspielmannszug, den Schulverein und die Volleyballabteilung des TSV Nittenau und übernahmen beim 100-jährigen Jubiläum des TSV die Aufgabe der Fahnenmutter. Ich gratuliere Ihnen herzlich zur Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten!“

Bauarbeiter bei Sturz schwerst verletzt
Gewerkschaftsempfang in Schwandorf