1 Minuten Lesezeit (192 Worte)

TSV-Radsport: Mountainbiken für den Nachwuchs

TSV-Radsport: Mountainbiken für den Nachwuchs

Nittenau. Die neue Leitung der TSV-Radsportabteilung hat eine Ausweitung des Kinder- und Jugendtrainings mit dem Mountainbike beschlossen. Nach den Osterferien soll es eine neue Einsteigergruppe für Kinder ab der zweiten Klasse geben.

Die erfolgreiche Jugendarbeit der Radsportabteilung, die bereits viele Siege in der Region und Landesebene erbrachte, erweitert ihr Angebot. Ab dem 09. April 2018 stehen mit Ina Frankerl, Monika Pöllinger und Alexander Preu Trainer bereit, welche Kindern ab 8 Jahre an das sportliche Radfahren heranführen wollen. Dabei werden spielerisch die Grundfertigkeiten des Mountainbikens vermittelt. Diese werden dann in der zweiten Leistungsgruppe zu den Fähigkeiten ausgebaut, mit Spaß und Sicherheit kleine Touren auf dem Mountainbike zu fahren.

In der erfahrensten Gruppe wird dieses Können mit Kondition angereichert, so dass auch anspruchsvollere und längere Touren möglich sind. Wer sich darüber hinaus sportlich mit anderen messen will, bekommt auch die Anleitung und Tipps, um erfolgreich an Wettkämpfen teilzunehmen. Hierfür steht ein erfahrenes und gut ausgebildetes Team um den langjährigen Jugendbetreuer Manfred Pöllinger und den Abteilungsleiter Dirk Knapstein zur Verfügung.

Interessierte und radbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich zu einem Probetraining von 17 Uhr bis 18 Uhr an der Regentalhalle einfinden oder sich auf der Webseite der Abteilung informieren.

Bürgerliste will Nachfolger für Stabl finden
Work Life Balance und verlässliche Betreuung