Neue Hundesteuersatzung in Steinberg am See

Symbolbild: (c) Oliver Haja, pixelio.de  -  Steinberg am See. Die Gemeinde Steinberg am See erlässt zum 1. Januar 2018 eine neue Hundesteuersatzung. Für einen mehr als vier Monate alten Hund zahlen Halter ab dann 30 Euro pro Jahr. Neu ist außerdem die Hundesteuer für sogenannte Kampfhunde von 300 Euro pro Jahr.

Eine Ausnahmeregelung gibt es für alle Hunde, die aus dem Tierheim stammen: Diese sind das erste Jahr steuerfrei.

Unverändert bleibt, dass alle Hundehalter verpflichtet sind, Ihre Vierbeiner im Rathaus Wackersdorf anzumelden (Kontakt: Frau Rieger, Tel. 09431 7436-427). Für weitere Informationen und Details kann außerdem die vollständige neue Hundesteuersatzung auf der Website der Gemeinde Steinberg am See unter dem Punkt „Satzungen und Verordnungen“ nachgelesen oder die Verwaltung kontaktiert werden.