1 Minuten Lesezeit (127 Worte)

Unfall nahe Steinberg

Unfall nahe Steinberg
Am Montagmorgen gegen 06 Uhr befuhr der Fahrer eines Audi TT aus dem Landkreis Schwandorf die St21455 von Schwandorf in Richtung Nittenau. Am Steinberger See wollte er nach Links in die Industriestraße abbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Nittenau kommenden Golf, der mit drei Personen besetzt und in Richtung Schwandorf unterwegs war.Der Audi krachte in die rechte hintere Fahrzeugseite des Golf und schleuderte ihn herum. Der Audi-Fahrer und die Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus nach Schwandorf gebracht. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf ungefähr 15.000 € geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Steinberg am See und Wackersdorf waren vor Ort, sperrten die Unfallstelle halbseitig ab und reinigten die Fahrbahn. Es kam zu kleineren Behinderungen im morgentlichen Berufsverkehr.
 
THE ROOSTER CROWS im Felsenkeller
Vom Tischtennis-Regionalentscheid