1 Minuten Lesezeit (279 Worte)

Ehrungen bei Steinberger SPD

Ehrungen bei Steinberger SPD

Steinberg am See.  28 Jahre lang war Harald Bemmerl Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Steinberg am See und Sprecher der SPD-Fraktion im Steinberger Gemeinderat. Seit 2014 ist er Bürgermeister der Gemeinde. Bei der Mitgliederversammlung am Sonntag im Tennis-Heim ehrte ihn Ortsvorsitzende Erika Oberndorfer für 40 Jahre Treue zur Partei und überreichte ihm Nadel und Urkunde.

 

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

 

Seit vier Jahrzehnten gehört auch Josef Kammerl der SPD an. Er war 30 Jahre lang Mitglied im Gemeinderat und kandidierte zweimal für das Amt des Bürgermeisters. 1972 für die CSU und 1978 für die SPD. Geschenk und Urkunde für 30-jährige Treue erhielten Peter Daser, Renate Rose, Karolina Hauser und Manfred Leitner. Eine Nadel durfte sich Rudi Baumer für 25 Jahre Zugehörigkeit anstecken lassen. Er gehörte 27 Jahre lang dem Gemeinderat an. Blumen und Sekt gab es für Claudia Held-Bemmerl und Sandra Hauser für 20 Jahre Mitgliedschaft.

Stimmkreis-Kandidat Peter Wein fordert seine Partei auf, in diesen „schwierigen Zeiten“ Verantwortung zu übernehmen und sich den Herausforderungen zu stellen. Die sozialdemokratische Handschrift müsse bei der Bildung, im sozialen Wohnungsbau und bei der inneren Sicherheit erkennbar sein. Der Diplom-Finanzwirt aus Burglengenfeld stellt im Freistaat auch eine Ungleichheit der Lebensverhältnisse fest. „Haltung und Anstand“ in der Flüchtlingsfrage fordert MdB Marianne Schieder ein.

Gemeinderat Konrad Zitzler lobte die Harmonie in der SPD-Fraktion, die zusammen mit dem Bürgermeister auf den Weg bringe, was jahrelang verschleppt worden sei. Vorsitzende Erika Oberndorfer erinnerte an eine Vielzahl geselliger, kultureller und politischer Veranstaltungen im vergangenen Jahr und kündigte für heuer folgende Termine an: 25. Februar Preisschafkopf im Sportheim, 1. Mai Spaziergang, 17. August Fahrt nach Schloss Thurn im Rahmen des Kinderferienprogramms, 29. September Ausflug, 19. Oktober Kulturnacht mit Helmut A. Binser in der Sporthalle.

Informativer Nachmittag zu Schlaganfall
Einbruch ins Stockschützenheim Wald