1 Minuten Lesezeit (96 Worte)

Nach Parkrempler flüchtig

Nach Parkrempler flüchtig

Symbolbild: (c) by_maren-be-ler_pixelio

Steinberg am See. Auf dem Rastplatz Hirtlohe nahe der Anschlussstelle Schwandorf-Süd fuhr einem 49-jährigen Sattelzugfahrer aus Tschechien, Freitagmorgen, gegen 09:45 Uhr, ein anderer Lkw beim Einparken gegen das Zugfahrzeug. Der Fahrer des Sattelzuges war gerade beim Austreten, als sein Zugfahrzeug vorne links gestreift wurde.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

 

 

Der Schaden beträgt ca. 3.000 Euro. Der Verursacher flüchtete bei Bemerken des Malheurs. Vermutlich handelte es sich um einen weißen 12-Tonner-Lkw. Etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Schwandorf, Tel. (0 94 31) 4 30 1 – 81, in Verbindung zu setzen.

Handgemalte Stadtwappen entwendet
Besuch bei Drucktechnik Reisinger GmbH in Nittenau