2 Minuten Lesezeit (424 Worte)

VIDEO - Bananenflanke-Kids: Glücksbringer der Bayern

VIDEO - Bananenflanke-Kids: Glücksbringer der Bayern

Der 6:0-Kantersieg der Bayern beim Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen bleibt zwei Fans ganz besonders in Erinnerung. Erstens, weil für sie als Mitglieder des Teams „Bananenflanke“ Fußball sowieso das Größte ist. Zweitens, weil sie nah dran waren – noch viel näher als die 75.000 anderen Fans in der Allianz-Arena. Florian Staudinger (9) führte Abwehr-Spieler Javier Martinez aufs Feld, während Eva-Marie Mayer (12) ganz vorne lief – mit Schiedsrichter Christian Fingert im Schlepptau.

Die beiden Kinder erlebten einen unvergesslichen Tag. Bereits um 19 Uhr schlugen die Herzen bis zum Hals, als sie das Tor zu den Spieler-Katakomben passieren durften. Die ganze Arena knisterte vor Aufregung – schließlich sollte mit dem Traditions-Duell Bayern gegen Bremen die 54. Saison der Fußball-Bundesliga eröffnet werden. Um 20.35 Uhr hatte die Anspannung ein Ende. Hinaus aus dem Tunnel, an der Hand den Schiri und den spanischen Profi, hinaus in das Flutlicht und in den Lärm zehntausender begeisterter Fans: Nicht jedem sind solche Gänsehaut-Momente vergönnt wie den beiden Oberpfälzer Kids, die ihre „Aufgabe“ aber sehr locker und „routiniert“ lösten, wie sich Millionen von Fernseh-Zuschauern in aller Welt überzeugen konnten.  


Eingefädelt hatte die Aktion Patrick Schmid von der Allianz Generalvertretung Emmeran Gebert in Nabburg. Schmids Büro befindet sich in Schwarzenfeld. Im dortigen Sportpark hatte es zugunsten der „Bananenflanke“ vor einigen Monaten ein tolles Benefizspiel gegeben, bei dem Basian Schweinsteigers Bruder Tobias und andere Stars angetreten waren. Ben Rückerl vom Team Bananenflanke: „Patrick Schmid war auf mich zugekommen und hatte gefragt, ob wir nicht zwei tolle Kids hätten, die zwei Profis auf den Rasen bringen könnten – haben wir natürlich!“


„Ihr haut´s die Tore rein!”
Zu Nationalspieler Thomas Müller – dem erklärte Lieblings-Bayern von Eva-Marie – soll Florian unmittelbar, bevor es rausging, gesagt haben: „Die Bremer pack mer, und der Robert (Lewandowski) und Du, ihr haut´s die Tore rein.“ Zumindest der polnische Nationalspieler hielt sich an die Vorgabe des jungen Regensburgers; auch wenn man fairerweise sagen muss, dass Thomas Müllers Vorlagen auch nicht gerade von schlechten Eltern waren.

Hier geht´s zum Video auf Ostbayern HD!

 

Über das Team Bananenflanke
Team Bananenflanke ist ein innovatives Fußballprojekt speziell für behinderte und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Durch erlebnispädagogische Einflüsse sollen außergewöhnliche Emotionen geweckt werden und dazu beitragen Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Der Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls steht dabei im Vordergrund.   Das von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem „Großen Stern des Sports“ in Gold prämierte und in Regensburg entstandene Projekt, hat sich mittlerweile flächendeckend auf ganz Deutschland ausgeweitet. Die Zusammenarbeit mit dem „Round Table Deutschland“ in der Saison 2015/2016 ermöglichte dieses Wachstum.     Quelle: www.ballinga.com

Wackersdorf: Zeuge sah Einbrecher
Ausbildungsstart bei Johannitern Ostbayern

Ähnliche Beiträge