1 Minuten Lesezeit (141 Worte)

Feldweihnachtsfeier der Soldaten- und Reservistenkameradschaft an der Dreifaltigkeitskapelle

Feldweihnacht-SRK Die Soldaten- und Reservisten beendeten das Jahr mit einer weihnachtlichen Andacht an der Dreifaltigkeitskapelle. Bilder von Ludwig Dirscherl

Thanstein. Am dritten Adventsonntag veranstaltete die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Thanstein ihre traditionelle Feldweihnachtsfeier. Ein Fackelzug führt mit Soldaten, Gemeindevertreter, Reservisten, darunter einige Kinder und Angehörige durch das weihnachtlich geschmückte Dorf. Unter ihnen Bürgermeister Walter Schauer, Pfarrer Eugen Wismeth, der Kompaniechef der Pateneinheit Major Matthias Voß und Oberstabsfeldwebel Christian Jagode.

Bei der leicht mit schneebedeckter Dreifaltigkeitskapelle begrüßte der Vorsitzenden Ulrich Knoch alle Gäste. Anschließend stimmte Pfarrer Wismeth die Familien und Gäste auf die Weihnachtszeit ein. Musikalisch umrahmte die Thansteiner Bläsergruppe „Blech Fein" unter der Leitung von Armin Stibich die würdige Andacht.


Anzeige

Am Ende bedankte sich Vorstand Ulrich Knoch bei den Mitwirkenden und Feldweihnachtsteilnehmern. Nach einer Tasse Glühwein machten sich alle auf den Weg ins Wintergarten Café zur traditionellen Jahresabschlussfeier, bei der es Weihnachtsgeschenke für die Kinder gab. Am Ende hat der Vorsitzende noch zur Christbaumversteigerung am Mittwoch, 26. Dezember ins Gasthaus Träxler eingeladen. 

Zivilcourage – Regenstaufer Bürger erhält Belohnun...
Hündin „Flocke“ bringt Kinderaugen zum Strahlen