Dienstag, 22. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2787 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

1 Minuten Lesezeit (113 Worte)

21-Jähriger wollte sich der Verhaftung entziehen

480094_r_by_mieter_pixelio.de Symbolfoto: mieter/pixelio.de

Am Donnerstag, 10.01.19, wurde ein 21-jähriger amtsbekannter Schwandorfer gegen 15.00 Uhr in der Egelseer Str. von einer Zivilstreife angetroffen. Der 21-Jährige war zu einer Jugendstrafe von über 1 Jahr verurteilt, die er aber freiwillig nicht angetreten hat. 

Als er die Egelseer Str. entlang ging, wurde er von einer zufällig vorbeikommenden Zivilstreife erkannt. Daraufhin wollte er sich seiner Verhaftung durch Flucht entziehen. Die bessere Fitness hatten jedoch die Polizeibeamten, die ihn schließlich einholen und überwältigen konnten. Danach wurde er in die nächste Justizvollzugsanstalt überstellt. Bei seiner Durchsuchung fanden sie Polizeibeamten zudem noch eine Packung mit einer Kräutermischung, die synthetische Cannabinoide enthielt. Den 21-Jährigen erwartet nun eine weitere Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Anzeige
Ehepaar und Tochter auf Diebestour
Zuschuss für Generalsanierung des Kultur-Schlosses...

Aktuell

21. Januar 2019
Regensburg
Region
Eine kleine Gabe kann wertvoll sein, wenn sie zur rechten Zeit gegeben wird." Den Ausspruch sagt man dem griechischen Komödiendichter Menander nach. Dieser Gedanke, als auch das Versprechen, dass jeder gesammelte Euro zu 100 Prozent weitergegeben wür...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok