Mittwoch, 23. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3052 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

1 Minuten Lesezeit (124 Worte)
Empfohlen 

Verbotene Gegenstände, Drogen, Feuerwerkskörper im Zug

zoll_1 Sichergestellte Schmuggelware. Bilder: Bundeszollverwaltung

Vor kurzem überprüften Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg im Fernreisezug Prag – München zwei Reisende. Die beiden Männer gaben an, sich nach einem Kurzurlaub in Tschechien auf dem Heimweg in die Schweiz zu befinden, Waffen oder Drogen hätten sie nicht dabei.

Da sich die Reisenden währen der Kontrolle sehr nervös verhielten, nahmen die erfahrenen Beamten die Rucksäcke etwas genauer in Augenschein und wurden schnell fündig: In einem der Gepäckstücke befanden sich drei Einhandmesser sowie eine Präzisionsschleuder, im anderen waren 50 Stück Feuerwerkskörper, ohne die entsprechenden Prüfkennzeichen, zwischen Kleidungsstücken versteckt. Im Kulturbeutel befanden sich, verpackt in Alufolie, ca. drei Gramm Marihuana und ein Gramm Haschisch. Die Zöllner stellten das Schmuggelgut sicher und leiteten die entsprechenden Strafverfahren ein.


Anzeige
Winterwetter: 100 Einsätze in der Region - Helfer ...
Auf falschen Microsoft-Mitarbeiter hereingefallen

Aktuell

21. Januar 2019
Regensburg
Region
Eine kleine Gabe kann wertvoll sein, wenn sie zur rechten Zeit gegeben wird." Den Ausspruch sagt man dem griechischen Komödiendichter Menander nach. Dieser Gedanke, als auch das Versprechen, dass jeder gesammelte Euro zu 100 Prozent weitergegeben wür...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok