Dienstag, 22. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2804 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

1 Minuten Lesezeit (130 Worte)
Empfohlen 

Alkoholisierter Geländewagenfahrer prallt auf schneebedeckter Straße in Gegenverkehr

billionphotos-1902402 Symbolfoto: Billionphotos

Ein 46-Jähriger befuhr am Freitag, 11.01.2019, gegen 17:45 Uhr, mit einem Geländewagen bei Neunburg vorm Wald die schneebedeckte Staatsstraße 2151 in Richtung Rötz und geriet auf Höhe des sogenannten Plattenbergs auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Pkw, der Richtung Schwarzenfeld unterwegs war.

Die Insassen des entgegenkommenden Pkw, darunter zwei minderjährige Kinder, und der Unfallfahrer selbst wurden, teils schwer verletzt, in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.
An beiden Pkw entstand jeweils ein Totalschaden. Der Sachschaden wird polizeilich zusammen auf mindestens 25.000 Euro geschätzt. Bei der polizeilichen Aufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Gegen ihn wurde sofort ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eröffnet. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und beim Beschuldigten wurde sofort der Führerschein sichergestellt. Die Absicherung des Unfallortes und Verkehrslenkungsmaßnahmen wurden von der Freiwilligen Feuerwehr geleistet.


Anzeige
Heizungsbrand in Mehrfamilienhaus
Polizei sucht Zeugen nach zwei Unfallfluchten

Aktuell

21. Januar 2019
Regensburg
Region
Eine kleine Gabe kann wertvoll sein, wenn sie zur rechten Zeit gegeben wird." Den Ausspruch sagt man dem griechischen Komödiendichter Menander nach. Dieser Gedanke, als auch das Versprechen, dass jeder gesammelte Euro zu 100 Prozent weitergegeben wür...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok