1 Minuten Lesezeit (194 Worte)

Jugendfahrt des Skiclub Neunburg vorm Wald

nen-gms-jugendcamp Foto: Monika Steffens

Bereits zum 5. Mal ging die Jugendfahrt des Skiclub Neunburg vorm Wald nach Eben in Pongau ins Jugendgästehaus Steiner. Ein Jubiläum und eine Erfolgsgeschichte.

Die Teilnehmerzahl steigerte sich von Jahr zu Jahr, so dass in diesem Jahr 2 Busse eingesetztwurden. Der Andrang bei der Anmeldung war so groß, daß bereits nach kürzester Zeit die Fahrt ausgebucht war. Bis auf den letzten Platz waren die Busse mit 101 Teilnehmern besetzt. Eine Rekordzahl!

Das Skigebiet Flachau- Flachauwinkel-Zauchensee bot alles was das Skifahrerherz begehrt. Weitläufige Pisten, Schneesicherheit und Hüttengaudi – für jeden war etwas geboten.

Geselligkeit, Gemeinschaft und Spaß stand bei der Jugendfahrt im Vordergrund. So waren die Abende mit Gesellschaftsspielen, Lagerfeuer und Musik kurzweilig und unterhaltsam. In altbewährter Manier verköstigte und bewirtete Waltraud, die gute Seele des Gästehauses alle 101 Teilnehmer aus Neunburg. Hervorragendes Essen, perfekte Unterkunft und ausgezeichneter Service, das zeichnet das Jugendgästehaus Steiner aus. Dem Jugendleitermit seinem Team gilt auch ein großes Dankeschön, eine reibungslose 3-Tagesfahrt mit so vielen Teilnehmern klappt nur bei einer hervoragenden Organisation. Jugendleiter Christian Blößl richtete ein Dankeschön an das Busunternehmen Bauer. Souverän und sicher klappte der Transport ins Skigebiet und wieder nach Hause. Insgesamt ein wunderbares Event für alle.

Anzeige
Holz kann alles!
Pkw im Weiher vorgefunden