Sonntag, 19. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

09. Mai 2019
Nabburg
Reportage
Nabburg. Das Freizeit- und Erholungszentrum Perschen bietet viele Möglichkeiten, die schönsten Tage im Jahr zu verbringen. In der Wärmehalle und im neu gestalteten Dampfbad mit verschiedenen Düften können sich die Besucher entspannen und anschließend...
07. Mai 2019
Reportage
Ostbayern. Bis ins hohe Alter selbständig in der gewohnten häuslichen Umgebung leben und sich dabei sicher fühlen – das wünschen sich viele Menschen. Zahlreiche technische Hilfsmittel können heute Senioren darin unterstützen, länger eigenständig in d...
02. Mai 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Das ist ein Spruch, den die Gästeführer der Großen Kreisstadt Schwandorf häufig hören: „Da war i no nie…"
 Das ist für Gäste, die von außerhalb nach Schwandorf kommen, nicht verwunderlich. Aber selbst eingefleischte Bürger kommen im Rahme...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (161 Worte)

"Country Dudes" im Felsenkeller

Country-Dudes-3-Foto-Matthias-Bruckner Foto: Matthias Bruckner
Schwandorf. "Country Dudes" gastieren am Samstag, 23.3., um 20 Uhr im Kultur-Felsenkeller. Im Sommer 2015 lernten sich vier „Typen", so wohl die Übersetzung für „dudes", während ihrer Ausbildung im Music College in Regensburg kennen. 

Auf den Sänger und Bassisten Björn Bussler stießen sie schließlich über die Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar", wo er einen respektablen 12. Platz belegte. „Old fashioned country-music mit einer leichten Punkrock-Attitüde" nennen sie ihre Musik. Charakteristisch ist ihr vielstimmiger Harmoniegesang, getragen von akustischen, Country- und Folk-typischen Instrumenten. Die Dudes sind: Andi Januschke (Gitarre, Gesang; Furchtbar Schee), Max Seelos (Schlagzeug; Sohn des bekannten Bandlleaders Ambros Seelos), Stefan Schindlbeck (Banjo, Mandoline, Bluesharp; The Rooster Crows, Uncle Sally), Uli Gröben (Gesang, Gitarre; Furchtbar Schee) und Björn Bussler (Bass, Gesang).

Kartenvorverkauf online über okticket.de und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie z. B. das Tourismusbüro, Kirchengasse 1 (Tel. 09431 45550).

Der Felsenkeller ist beheizt und ab etwa drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn unter 09431 998 179 erreichbar. Einlass ab 19 Uhr. Beginn 20 Uhr.


Anzeige
Tupper-Party zugunsten Traumzeit
OB Feller besucht das Berufs-Bildungszentrum

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 1967 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok