Anzeige
Gauversammlung Ehrengast OSB-Präsident Franz Brunner berichtete von der Waffenrechtsnovelle und dankte den ehrenamtlichen des Schützengaues für ihre Arbeit (links). Gauschützenmeister Manfred Muck (sitzend) gab einen umfangreichen Bericht ab.

Gauversammlung des Schützengaues „Grenzland“

3 Minuten Lesezeit (561 Worte)
Thanstein/Oberviechtach. Zur Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine im Schützenheim in Thanstein. Gauschützenmeister (GSM) Manfred Muck hob die Erfolge bei den Bayerischen Landesmeisterschaften hervor. Die Neuwahl der Gauvorstandschaft wurde vertagt. Bürgermeister Walter Schauer dankte den Gauvereinen, die für ein gelungenes Schützenfest in Thanstein 2018 sorgten. OSB-Präsident Franz Brunner lobte die Jugendarbeit des kleinen Gaues und freut sich, dass auch im Schützengau traditionell Zimmerstutzen geschossen wird.
Nach elf Neuaufnahmen und sieben Sterbefällen sind derzeit 1138 Mitglieder im Grenzlandgau aktiv. Die Mehrheit (629) gehört der Altersgruppe über 61 Jahre an, so GSM Muck. Im Sportjahr wurde ein Schießwartlehrgang mit 26 Teilnehmern organisiert. Teilgenommen wurde am Präsidentenpokal- und Landeskönigsschießen des Landesverbandes. An der Gaumeisterschaft beteiligten sich 136 Starter, davon qualifizierten sich 37 zur Bayerischen Landesmeisterschaft und konnten sieben Medaillen erringen. Der VPC Thanstein war mit sechs gewonnen Medaillen, drei Gold, eine Silber und zwei Bronze am erfolgreichsten. Eine Bronzemedaille ging an die Scharfschützen Oberviechtach. An der Landesmeisterschaft im Lichtschießen beteiligten sich 26 Nachwuchstalente. Michael Ring aus Weiding konnte dabei Silber und Gold erreichen.

Anzeige

Das Förderprogramm zur Anschaffung von Lichttechnik wurde vom Gau um ein weiteres Jahr verlängert. Nur die Vereine Weiding, Niedermurach und Pertolzhofen nutzen die Möglichkeit sich mit Lichtsimulatoren auf das zukünftige Schießen mit Sportgeräten vorzubereiten. Mehrere Damen der Gauvereine beteiligten sich am Benefizschießen zu Gunsten der Kinderkrebshilfe und am Karin-Wander-Pokal. Die Auflageschützen kämpften in vier Runden um den Gaupokal, den Ludwig Dirscherl (Thanstein) gewann.
Am 60. Gaukönigsschießen in Weiding waren 79 Starter angetreten. Zukünftig werden dabei auch ein Licht- und Seniorenkönig ermittelt. Bei den Rundenwettkämpfen ist der VPC Thanstein mit dem Luftgewehr in der Landesliga erfolgreich. Weitere fünf LG-Mannschaften sind in der Kreisliga aktiv. Mit der Luftpistole ist Frauenstein Gaisthal in der Bezirksliga vertreten. Weiter vier Teams sind in der Bezirksliga und zwei in der Kreisliga auf Punktejagd, so GSM Muck in seinem Jahresbericht.

Für Gaujugendleiterin Martina Herrmann verlas Wigbert Herrmann den Jahresbericht. Einen besonderen Schub gab dem Nachwuchs das persönliche Lob von Staatsminister Joachim Herrmann bei einem Besuch in Oberviechtach. Teilgenommen wurde an der OSB-Jugendrangliste. In der Förderung des gemeinsamen Zusammenhalts sieht die GJL ein langfristiges Bestehen des Schützennachwuchses. Gemeinsam wurde ein Gaujugendtreff in Thanstein, mehrere Gaujugendtraining in Pfreimd und Niedermurach abgehalten. Spaß machte der Gaujugendausflug nach Furth i. Wald. Beim Schützenfest in Thanstein organisierte die GJ ein Blasrohr- und Lichtschießen, sowie allgemeinsportliche Stationen. Bei der Deutschen Lichtmeisterschaft in München konnte Michael Herrmann die Bronzemedaille erreichen. Josef Berger aus Niedermurach belegte den sechsten Platz. Die Auflösung des Bogenclubs Oberviechtach, konnte dank Gaujugendleiterin Martina Herrmann und weiterer Schützen in letzter Minute verhindert werden. Mit der Neuaufnahme junger Bogenschützen und dem Erhalt des Bogenplatzes mit seinem Vereinsheim ist die Zukunft des BC Oberviechtach gesichert. 

Die vier angebotenen Damenschießen von Gaudamenleiterin Renate Stigler fanden guten Anklang. Beim Frühlingsschießen in Oberviechtach waren 37 Teilnehmerinnen, Sommerschießen Schönsee (38), Kirchweihschießen Pirkhof (46), Faschingsschießen Thanstein (15). Sie bedankte sich besonders für die hervorragende Bewirtung bei den ausrichtenden Vereinen. Den Gaudamen-Wanderteller gewann Weiding. Weitere Gauberichte der Spartenleiter Rudolf Krippner (Kurzwaffen) und Christoph Zinkl (Böller) wurden verlesen. Schatzmeister Josef Fuchs wurde für einen detaillierten Bericht einstimmig entlastet. Er diskutierte mit den Gauvereinen eine kostendeckende Durchführung der zukünftigen Gauschießen. Für ein Treffen zur Bildung einer neuen Gauvorstandschaft wurde Sonntag, 31. März um 13.30 Uhr vorgeschlagen. Kritisiert wurde, dass auf dem Großkaliberstand der Scharfschützen Oberviechtach, der mittlerweile verpachtet wurde, kein Gauverein mehr Kleinkaliberschießen können.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Für Sie ausgewählt