Anzeige
Ehrung-SRK Die geehrten Mitglieder der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Thanstein mit Gästen. Hans Schießl, Michael Fuchs, Ludwig Dirscherl, Stefan Legl, Werner Schwendner, Anton Graßl, Christian Obermeier, Peter Windschüttl, Karl-Heinz Trägler, Wolfgang Schwab, Erhard Ferstl, Bürgermeister Walter Schauer und Vorsitzender Ulrich Knoch (v. rechts).

Ehrungen bei Thansteiner Reservisten

2 Minuten Lesezeit (459 Worte)
Empfohlen 

Thanstein. Höhepunkte bei der Jahreshauptversammlung der Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Thanstein war die Ehrung verdienter Mitglieder und die Auszeichnung von Sportschützen.

Über 30 Mitglieder kamen ins Wintergarten Café. Viele Veranstaltungen prägten das Reservistenjahr der SRK Thanstein. Die Kameradschaft zählt zu den Aktivsten im Kreisverband und hat derzeit 116 Mitglieder, davon acht Frauen und sechs aktive Soldaten, so Schriftführer Wolfgang Schwab. Er informierte über die Datenschutzverordnung und verwies darauf, dass noch Vereinskleidung erworben werden kann. Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Kassiers Anton Graßl gab Reservistensprecher Erhard Ferstl seinen Jahresbericht ab. Er stellte ausführlich das Programm des SRK Ausfluges vom 27. bis 29. September vor. Die Fahrt führt nach Profen, Leipzig, Delitzsch und Dessau-Wörlitz. Anmeldungen sind bei Erhard Ferstl mit Einzahlung des Reisepreises von 100 Euro vorrangig für Mitglieder und Partner möglich.

Bürgermeister Walter Schauer lobte den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft, anlässlich der 800 Jahrfeier. Seit 46 Jahren besitzt die Gemeinde Patenschaften mit Bundeswehreinheiten, dabei stellt die SRK ein wichtiges Bindeglied dar, so das Gemeindeoberhaupt. Teilgenommen wurde an der Kompaniechefübergabe, an der Weihnachtsfeier der Pateneinheit und am Sommerbiwakfest des PzBtl 104 in Pfreimd. Umgekehrt waren Soldaten der 3./8 am Heimatfest, am Schlauchbootwettkampf, an der Kriegsgräbersammlung, Volkstrauertag und Feldweihnacht beteiligt.



Anzeige

Stellvertretender Kreisvorsitzender Hans Schießl dankte den Mitgliedern für ihr aktives Engagement. Viel kirchliche und gesellschaftliche Veranstaltungen sorgen bei der SRK jährlich für einen vollen Terminkalender, so Schießl. Aber auch die Partnerschaft mit der Bundeswehr wird hervorragend gepflegt. Schießwart Ludwig Dirscherl informierte von der 1995 gegründeten Schießsportgruppe, die mit 27 Mitgliedern mehrere Erfolge verzeichnen konnte.

Von mehreren runden Geburtstagen und einer Beerdigung berichtete Vorsitzender Ulrich Knoch. Teilgenommen wurde am Starkbierfest des Burgvereins, am Heimatfest, am mittelalterlichen Juhetreiben, Burg-, Hof- und Schützenfest, Bürgerschießen und Preisschafkopfrennen. Abordnungen waren bei der Kommandoübergabe des Panzerbataillons 104 und bei der Jahresabschlussfeier der Patenkompanie. Ein würdiges Gedenken fand mit der 3./GebPzBtl 8 am Volkstrauertag statt. Teilgenommen wurde beim Sommerstockturnier der SKK Penting. Gut besucht war der Schlauchbootwettkampf der SRK auf dem Mühlweiher. Die traditionelle Feldweihnachtsfeier und eine gelungene Christbaumversteigerungen bildeten den Abschluss des Reservistenjahres. Eine klare Zusage gab der Vorsitzende zur Errichtung einer öffentlichen WC-Anlage im Vereinsheim, im Rahmen der Dorferneuerung.

Mit dem BSB Ehrenkreuz wurden Wolfgang Schwab und Stefan Legl ausgezeichnet. Christian Obermeier erhielt das Fahnenträgerabzeichen und Heidi Graßl, die Verdienstnadel am Bande mit Schleife. Mit dem BSB Reservisten-Verdienstkreuz in Bronze wurden Bernhard Schmidt, Peter Windschüttl, Michael Fuchs, Werner Schwendner und Johann Blaschke geehrt. Das Große Verdienstkreuz am Bande erhielt Ludwig Dirscherl und Anton Graßl. Karl-Heinz Trägler bekam das große Verdienstkreuz in Gold und Erhard Ferstl das Großkreuz am Bande. Knoch dankte allen Helfern und Teilnehmern für ihr Engagement.

Terminvorschau: 12. April BSB Kreisversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Kulz; 27. April BSB Bezirksversammlung im Krämerhof Kulz; 3.-7. Juni General Wagner Geländebesprechung; 20. Juli Patenschaftsschießen in Pfreimd; 27.-29. September Vereinsausflug.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. August 2020
Oberpfalz. Die Bayerische Staatsregierung hat diese Woche die besondere Bedeutung der Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen zur Vermeidung einer zweiten Infektionswelle hervorgehoben. Insbesondere der Einhaltung der Maskenpflicht so...
14. August 2020
Wernberg-Köblitz. Am Donnerstag, 13.08.2020 um 10.00 Uhr, war ein 27-jähriger Arbeiter in der Nürnberger Straße bei seiner Tätigkeit an einer Fräse, mit Absaugen beschäftigt. Hierbei geriet der kunststoffummantelte Absaugschlauch aus Metall in den Fr...
13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. August 2020
Oberpfalz. Die Bayerische Staatsregierung hat diese Woche die besondere Bedeutung der Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen zur Vermeidung einer zweiten Infektionswelle hervorgehoben. Insbesondere der Einhaltung der Maskenpflicht so...
14. August 2020
Amberg. Das StimulART-Projekt der Stadt Amberg hat die Aufgabe die örtliche Kultur – und Kreativwirtschaft zu stärken und wird hierzu im September 2020 zwei weitere Online Workshops für Kultur- und Kreativschaffende, Freelancer, Gründer und kleine Un...
13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...

Für Sie ausgewählt