1 Minuten Lesezeit (112 Worte)

Motorradfahrer übersehen

DC48DB6C-7EEB-4267-9179-80A78FBEF270 Bild: Polizei

Amberg: Ein Wendemanöver einer 23-jährigen Pkw-Fahrerin führte am Donnerstag gegen 21 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einem jugendlichen Motorradfahrer, der nach ersten Erkenntnissen aber nur leicht verletzt wurde.


​Die junge Fahrerin eines Ford Focus wendete ihr Fahrzeug auf dem Kaiser-Ludwig-Ring, Höhe Busbahnhof, und übersah dabei einen 17-jährigen Leichtkraftradfahrer, der sich auf der Parallelspur kurz hinter ihr befand. Für den Motorradfahrer kam das Wendemanöver völlig überraschend, sodass er nicht mehr reagieren konnte und in die Fahrerseite des Ford einschlug. 

Der Jugendliche wurde zur Überwachung ins Klinikum Amberg eingeliefert und an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 11000 Euro. Gegen die junge Frau wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall ermittelt.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Jugendsozialarbeiter präsentieren Ihre Projekte
Kreisjugendtag in Schwandorf