Anzeige
amtswechsel-nabburg-heldwein-roidl80_201903281600_full EPHKin Sabine Roidl, PVP Thomas Schöniger, EPHK Roland Heldwein, (c) by PP Oberpfalz

Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Nabburg

2 Minuten Lesezeit (458 Worte)
Empfohlen 

Polizeivizepräsident Thomas Schöniger verabschiedete am Donnerstag, 28. März 2019, im Rahmen eines kleinen Festaktes, den Leiter der Polizeiinspektion Nabburg, Ersten Polizeihauptkommissar Roland Heldwein (45) und führte Erste Polizeihauptkommissarin Sabine Roidl (47) als neue Interimsleiterin in ihr Amt ein.

Roland Heldwein stand 14 Monate an der Spitze der Polizeiinspektion Nabburg und wechselt zur Polizeiinspektion Waldsassen. Die Polizeiinspektion Nabburg darf sich nun auf eine neue Leiterin freuen, die EPHK Günther Vierl, welcher sein Amt aus gesundheitlichen Gründen bis auf Weiteres nicht ausüben kann, vertritt.


Anzeige

Thomas Schöniger blickte bei seiner Ansprache auf die ereignisreichen Monate unter der Führung von EPHK Roland Heldwein zurück und dankte ihm und den Mitarbeitern der PI Nabburg für ihre äußerst engagierte Arbeit. Zugleich wünschte er der neuen Leiterin EPHKin Sabine Roidl, welche die Führung der PI Nabburg ab 01.04.2019 übernimmt, alles Gute und eine glückliche Hand.

An der Veranstaltung nahmen auch der Bürgermeister der Stadt Nabburg, Armin Schärtl und der Bürgermeister der Gemeinde Guteneck, Johann Wilhelm, teil.



Werdegang EPHK Roland Heldwein:

Im Jahr 1991 begann die berufliche Laufbahn von Roland Heldwein bei der bayerischen Polizei. Neben seinen Stationen bei der damaligen Grenzpolizeistation (GPS) Waldsassen als Dienstgruppenleiter von 1996 bis 2006, sammelte er in dieser Zeit auch Erfahrung als kommissarischer Leiter der damaligen GPS Neualbenreuth.

Bei der Grenzpolizeiinspektion Waldsassen war Herr Heldwein 2007 als Sachbearbeiter Prävention und Lagearbeit sowie als Pressesprecher eingesetzt, bis er 2008 als Leiter Einsatzzentrale bei der Polizeidirektion Weiden verwendet wurde.

Als Mann der ersten Stunde war er als Führungsbeamter bei der 2009 im Rahmen der Polizeireform neu entstandenen Einsatzzentrale im Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg tätig. Hier übernahm er 2015 auch die Aufgaben des stellvertretenden Sachgebietsleiters.

Seit dem 01.02.2018 hatte Heldwein das Amt als Leiter der PI Nabburg inne.


Werdegang EPHKin Sabine Roidl:

Die 47-jährige Sabine Roidl aus dem Landkreis Schwandorf wurde 1989 im gehobenen Polizeivollzugsdienst als eine der ersten Frauen bei der Bayerischen Polizei eingestellt.

Nach dem Studium in Fürstenfeldbruck leistete sie Dienst in der Rauschgift- und verhaltensorientierten Prävention des Bayerischen Landeskriminalamts, bevor sie 1995 in ihr damaliges Heimatpräsidium Niederbayern/Oberpfalz wechselte. Dort war sie bis zum Jahr 2006 als Beauftragte für Frauen und Kinder im Sachgebiet Kriminalitätsbekämpfung tätig.

Darüber hinaus war Roidl in dieser Zeit im Rahmen der Führungskräfteauswahl unter anderem als stellvertretende Dienststellenleiterin der Verkehrspolizeiinspektion Amberg eingesetzt und konnte hier ihre ersten Führungserfahrungen sammeln.

Im Jahr 2006 folgte eine Abordnung zum Polizeipräsidium München. Hier war sie maßgeblich am Aufbau der Zentralstelle HEADS (Haft-Entlassenen-Auskunfts-Datei-Sexualstraftäter) bayern- und bundesweit beteiligt.
Daran schloss sich im August 2009 eine fast vierjährige Verwendung in der CSU-Landesleitung an.

Von 2013 bis 2016 sammelte Sabine Roidl Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, war hier unter anderem im Planungsstab des G7 Gipfels und im Polizeipräsidium tätig.

Seit 01.04.2016 bis zum heutigen Tag leitete sie das Kommissariat Zentrale Aufgaben bei der Kriminalpolizei Regensburg.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

05. Juli 2020
Nabburg. Am Samstag, 04.07.2020, um 18.50 Uhr, fuhr der Fahrer eines blauen Seat Leon am Unteren Markt rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei einen Radfahrer. Der 23-jährige Radler aus Nabburg versuchte noch auszuweichen und stürzt...
04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt