Anzeige
Vermeintlicher Blindgänger entpuppt sich als Außentank

Vermeintlicher Blindgänger entpuppt sich als Außentank

1 Minuten Lesezeit (244 Worte)
Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de
Neukirchen. Am Montagabend (24.09.2018), gegen 18.30 Uhr, wurden die Polizei und örtliche Feuerwehren zu einem nicht alltäglichen Einsatz in einem Wald- und Wiesengebiet südöstlich der Ortschaft Förderricht gerufen. Eine Spaziergängerin hatte am dicht bewachsenen und verlandeten Ufer einer Weiheranlage einen größeren Gegenstand entdeckt, mutmaßlich ein Blindgänger aus vergangenen Kriegstagen.
Anzeige
 
 
 
Weil die Polizei nach einer ersten Bewertung des etwa 3 Meter langen Gegenstandes mit Heckleitwerk und einem Durchmesser von etwa 40 Zentimetern nicht ausschließen konnte, dass es sich dabei um eine Fliegerbombe handelt, wurden die Fachleute vom Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Feucht (bei Nürnberg) hinzugerufen. Zwischenzeitlich bauten die alarmierten Feuerwehren aus Röckenricht und Holnstein eine Beleuchtung an der Einsatzstelle auf.                                                                                     
Nach Eintreffen der Feuerwerker stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem Fund um den Außentank eines unbekannten militärischen Luftfahrzeugs handelt. Gefahrlos konnte der leere Behälter schließlich durch die Feuerwehren mit Motorsägen freigeschnitten und anschließend geborgen werden.
Weil weder der Kampfmittelbeseitigungsdienst noch die anderen zunächst beteiligten Hilfsorganisationen über Transportkapazitäten für den sperrigen Tank verfügten, wurde schließlich noch das Technische Hilfswerk aus Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung angefordert und mit dem Abtransport zur Niederlassung des Sprengkommandos ins fränkische Feucht beauftragt. Der Einsatz vor Ort endete gegen 22.15 Uhr.
Dem äußeren Zustand nach dürfte der leere Tank bereits vor geraumer Zeit von einem Militärflieger abgeworfen und im Uferbereich der Weiheranlage unentdeckt niedergegangen sein. Mit dem Rückgang des Wassers nach anhaltender Sommertrockenheit schließlich gab sich der Fiberglaskörper preis. Eine Beeinträchtigung der Umwelt konnte ausgeschlossen werden.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. August 2020
Schwandorf. Ein ca. 70 Jahre alter männlicher Schwimmer wurde am Dienstag, den 11. August, vermisst. Mit dem Eintreffen an der Einsatzstelle am Klausensee, um 18:28 Uhr, wurde der leblose Schwimmer durch Kräfte der Wasserwacht und des BRK im Uferbere...
11. August 2020
Ab 17. August werden die Kanal- und Deckenbauarbeiten auf der St 2156 zwischen der Autobahnausfahrt Nabburg und dem Kreisel beim Gewerbegebiet fortgesetzt. Dieser Abschnitt muss deshalb für den Verkehr vollständig gesperrt werden....
11. August 2020
Schwandorf. Die Kinderhaut reagiert auf Sonneneinstrahlung empfindlicher als die bei Erwachsenen – gleichzeitig möchten Kinder natürlich gerade im Sommer draußen toben, spielen und baden. Daher ist es wichtig, die Kinderhaut ausreichend vor UV-Strahl...
11. August 2020
Schwarzenfeld. Andrea und Josef Fischer aus Schwarzenfeld haben es geschafft. Sie sind nun stolze Besitzer der Plakette "Bayern blüht-Naturgarten". Mit dieser Auszeichnung wurde der erste Naturgarten im Landkreis Schwandorf von Landrat Thomas Ebeling...
11. August 2020
Oberpfälzer Seenland. Nachdem der Verkehr im Oberpfälzer Seenland am ersten Augustwochenende zu kollabieren drohte und Badebereiche zeitweise überfüllt waren, reagierten die Kommunen Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld, sowie die zuständi...
11. August 2020
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schwandorf bietet das Tourismusbüro am Mittwoch, den 19. August 2020 eine Kinderstadtführung durch Schwandorf an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt