Anzeige
080419-Frderbescheid-OTH-1 Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Überreichen de Förderbescheides; Bilder von Fabian Borkner

Fördergelder für Energierückgewinnung an der OTH Amberg/Weiden

1 Minuten Lesezeit (247 Worte)
Empfohlen 

Der bayerische Finanzminister persönlich überbrachte am Montagmorgen den Förderbescheid über 347.000 Euro an den Campus der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Amberg. Der Bescheid erging von der Bayerischen Forschungsstiftung.

Albert Füracker betonte bei seiner Rede, wie wichtig Ressourcenschonung und Klimaschutz für die Zukunft seien. „Gerade deshalb sind Projekte wie diese neue Turbine richtungsweisend", sagte Füracker. Das geförderte Objekt hört auf den sperrigen Namen „TurboSmart – adaptive Mikroexpansionsturbine für die Energierückgewinnung". Vereinfacht bedeutet dies, dass die Turbine sich einerseits selbst justiert und dabei die Energieausbeute bei der Energierückgewinnung (Wärme und Druck) in der Industrie sowie bei Blockheizkraftwerken um bis zu 20% gesteigert werden kann. Das Projekt ist eine Kooperation des Zentrums für Energietechnik der Universität Bayreuth, der Amberger Firma DEPRAG SCHULZ sowie der OTH Amberg/Weiden. Füracker sprach von einer Vorreiterrolle, die Nordbayern mit diesen Kooperationen einnehme und freute sich darauf, diese Spitzenforschung mit dem Förderbetrag weiter auszubauen.


Anzeige

Außerdem gingen sowohl der Finanzminister als auch die Präsidentin der OTH Prof. Andrea Klug darauf ein, wie bedeutsam die enge Verzahnung zwischen Forschung, Lehre und Wirtschaft gerade im Bereich der OTH sei. „Wir haben hier mittlerweile bei unseren Studierenden Bildungsbiografien, wie sie schöner nicht sein könnten", sagt Klug beim Empfang.
Insgesamt hat die Bayerische Forschungsstiftung seit ihrer Einrichtung im Jahr 1990 bis heute für knapp 900 Projekte Förderungen bereitgestellt. Diese wurden jeweils durch die bayerische Privatwirtschaft in fast gleichem Maß ergänzt, so dass von den 573 Millionen Euro der Stiftung ein Gesamtprojektvolumen von mittlerweile 1,27 Milliarden Euro angestoßen werden konnte.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Nachdem für Montag nur acht bestätigte Corona-Infektionen zu vermelden waren, ist die Zahl wieder deutlich angestiegen. 33 neue Fälle gab es am Dienstag, was die Gesamtzahl im Landkreis auf 3939 erhöht. ...
20. Januar 2021
Die durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Verfügung gestellten FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige, werden in der Oberpfalzhalle Schwandorf von Montag, 25.01. bis Mittwoch 27.01.2021, in der Zeit jeweils zwischen...
20. Januar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 171 neue Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
19. Januar 2021
Kreis Schwandorf. Die bestätigten Corona-Fälle nehmen derzeit bundesweit eher ab, auch im Kreis Schwandorf wurden am Montag nur acht neue registriert. Ein weiterer hochbetagter Mensch ist an oder mit Corona verstorben: ein 94-jähriger Mann, der zu Ha...
19. Januar 2021
Steinberg am See/Wackersdorf. 1982 schloss die Bayerische Braunkohlen Industrie ihre Pforten – nach 76 Jahren Kohleabbau im Raum Wackersdorf/Steinberg, in denen rund 180 Millionen Tonnen Kohle aus 36 Tagebauen gefördert und 88 Milliarden Kilowattstun...
19. Januar 2021
Wackersdorf. Wenn man früher in der Schule gefragt hat: "Ist die Luft rein?", dann war damit etwas anderes gemeint als heute in Pandemie-Zeiten. Darauf hat die Gemeinde Wackersdorf reagiert. Die Grund- und Mittelschule sowie sämtliche Kindertageseinr...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

20. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Schneefall am Dienstagnachmittag überforderte wieder etliche Autofahrer, und so hieß es für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit allen verfügbaren Kräften raus aus dem Sulzbacher Schloss und rein ins Winter...
17. Januar 2021
Amberg. Aus dem Erlös des sehr gut verlaufenen Christbaum- und Lebkuchenverkaufs ist es dem Hilfswerk des Lions-Clubs Amberg-Sulzbach wieder möglich, weitere örtliche Projekte der Kinder- und Jugendhilfe zu unterstützen. So überreichte eine Abordnung...
15. Januar 2021
Amberg. Einer aufmerksamen Frau blieb am Donnerstag die offensichtliche Notlage eines Senioren nicht verborgen. Die Frau handelte umsichtig und rettete dem Mann vielleicht das Leben. ...
15. Januar 2021
Amberg. Ein düpierter Herr musste sich selbst wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz anzeigen, hatte sich doch ein prekärer Sachverhalt zugetragen. Er hatte sich eine Prostituierte in die Wohnung bestellt, die wie vereinbart erschien,...
14. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Seit Jahresbeginn wurden im Landkreis Amberg-Sulzbach 157 neue COVID-19-Fälle registriert. Das geht aus einer Statistik hervor, die das Gesundheitsamt Amberg veröffentlicht hat. Die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle stieg demnach ...
13. Januar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach. Die Impf-Freudigkeit scheint hoch zu sein, geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes Amberg-Sulzbach vom Mittwoch hervor. "Seit heute Morgen um 8 Uhr stehen die Telefone der Hotline nicht mehr still. Die zehn Callcenter-Mitar...

Für Sie ausgewählt