Montag, 22. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (157 Worte)

Sachbeschädigungen durch Schmierereien

87376_r_k_b_by_kurt-michel_pixelio.de Symbolbild: (c) by_kurt-michel_pixelio.de

Obertraubling. Am Wochenende (12.04.-15.04.2019) zeichnen und sprühen Schmierfinken eine Spur der primitivsten Schmierereien und Malereien sowie Graffitis auf ihren Weg durch die Gemeinde Obertraubling. Sie benutzten dabei neben diversen Edding-Stiften auch Spray- bzw. Lackdosen. Ihre Hinterlassenschaften bzw. Botschaften beinhalten sowohl private Nachrichten wie z.B." Nico ich liebe dich – Nico und Michelle" sowie politische Botschaften wie z.B. „Nie wieder Hitler" u.a.

Die Spur lässt sich nachvollziehen von der Bahnunterführung in der Schloßstraße über die Bahnhofstraße im Bereich des Bahnhofs zum ‚Am Bergacker' und in den ‚Pfarrer-Oberndorfer-Weg'. Dabei beschmierten sie Lärmschutzwände, die Mauern bzw. die Brücke selbst, Hydranten, Verkehrszeichen, Stromverteilerkästen und mehrere Fahrzeuge. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 10.000.- €.

Die Polizei Neutraubling (Tel.: 09401/93020) bittet um Hinweise, welche zur Ermittlung der unbekannten Täter führen. Vermutlich handelt es sich um eine mehrköpfige Gruppe von Jugendlichen. Insbesondere hofft die Polizei Neutraubling auf Hinweise, welche im Zusammenhang stehen mit der Botschaft „Nico ich liebe dich – Nico und Michelle".


Anzeige
Kircheneinrichtung beschädigt
Felsenkellerführungen in der 16. Kalenderwoche

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2228 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok