1 Minuten Lesezeit (127 Worte)

Kleine Walder Grenzgänger treffen auf die Polizei

kindergarten Die Kindergartenkinder aus Wald versuchten sich als Grenzgänger. (c) by Karin Hirschberger

Wald/Furth im Wald. Im Rahmen ihres Jahresthemas „Europa – die Reise geht weiter" besuchten die Kinder des Kinderhauses St. Laurentius Wald vor kurzem die Bundespolizei in Furth im Wald. Dort erwartete sie ein interessantes und umfangreiches Programm.

Die Beamten der Bundespolizei marschierten mit den Kindern mit nur wenigen Schritten über die Grenze in das Nachbarland Tschechien. Sie erklärten ihre Aufgaben beim Grenzschutz, zeigten die Ausrüstungsgegenstände der Bundespolizei, die die Kinder an- und ausprobieren durften und wurden nicht müde, die vielen Fragen der Kinder zu beantworten.


Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

Highlights des Ausflugs waren auf jeden Fall die Rundfahrt mit dem Polizeiauto und der Ausweis mit persönlichem Fingerabdruck. Zum Abschluss stempelte die Bundespolizei noch ihre selbstgemachten Reisepässe. Vollgepackt mit vielen neuen Eindrücken und mit kleinen Mitbringsel fuhren die Kinder wieder nach Hause. 

Bundeswehr hält Gefechtsübung ab
Sonderausstellung: MENSCHENSKINDER wie die Zeit ve...