Donnerstag, 27. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

2 Minuten Lesezeit (307 Worte)

OGV Süssenbach ehrt treue Mitglieder

ehrungen1 Die geehrten Mitglieder mit der Vorstandschaft und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl; Bilder von Karin Hirschberger

Am Samstag begrüßte 1. Vorsitzender Jürgen Miksch alle Mitglieder, seine Vorstandschaft, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl im OGV-Heim in Süssenbach zu den Ehrungen des OGV Süssenbach.

Karin Hirschberger überbrachte die Grüße der Gemeinde und gratulierte den langjährigen Mitgliedern. Sie dankte den Mitgliedern für ihre Treue zum Verein und dem OGV Süssenbach für seine Arbeit. Es sei schön, dass Traditionen erhalten bleiben. Konrad Weinzierl sagte, dies sei ein besonderer Tag für die geehrten Mitglieder, aber auch für den Verein. Sowohl aktive als auch passive Mitglieder seien wichtig. Weinzierl sprach auch über die vielfältige Arbeit der Obst- und Gartenbauvereine und lud die Anwesenden ein, auch die persönliche Beratung durch einen Kreisfachberater in Anspruch zu nehmen.


Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

Es folgten die Ehrungen für 15 Jahre, 25 Jahre und 40 Jahre Mitgliedschaft. Vorstand Miksch nahm die Ehrungengen gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Josef Wittmann, der 3. Bürgermeisterin Hirschberger und dem Teilbereichsvorsitzenden Weinzierl vor. Die Geehrten erhielten eine Anstecknadel, eine Urkunde und eine Blume. 

Anschließend gab es noch zwei besondere Ehrungen: Roswitha Gröger und Josef Wittmann wurden zu Ehrenmitglieder ernannt.

Roswitha Gröger war 28 Jahre als Beisitzerin in der Vorstandschaft vertreten. Beigetreten ist sie 1983. Sie sei immer da gewesen, wenn sie gebraucht wurde, so Miksch. Die neue Vorstandschaft habe beschlossen, sie aufgrund ihrer Verdienste, für den OGV zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Josef Wittmann trat dem OGV 1999 bei und wurde noch im selben Jahr 1. Vorstand. Er habe den Verein zu dem gemacht, was er heute sei, sagte Miksch. Bis zu den diesjährigen Neuwahlen war Wittmann 1. Vorstand und ist nun als 2. Vorstand dem Verein weiterhin treu geblieben. Die beiden Ehrenmitglieder erhielten jeweils ein Geschenk und Ehrenurkunden.

Im Anschluss waren alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Die beiden neuen Ehrenmitglieder Roswitha Gröger und Josef Wittmann mit Vorstand Jürgen Miksch, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl
Scheune niedergebrannt, eine Person verletzt
Achtung: Tierköder mit Nägeln ausgelegt

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2191 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok