2 Minuten Lesezeit (307 Worte)

OGV Süssenbach ehrt treue Mitglieder

ehrungen1 Die geehrten Mitglieder mit der Vorstandschaft und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl; Bilder von Karin Hirschberger

Am Samstag begrüßte 1. Vorsitzender Jürgen Miksch alle Mitglieder, seine Vorstandschaft, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl im OGV-Heim in Süssenbach zu den Ehrungen des OGV Süssenbach.

Karin Hirschberger überbrachte die Grüße der Gemeinde und gratulierte den langjährigen Mitgliedern. Sie dankte den Mitgliedern für ihre Treue zum Verein und dem OGV Süssenbach für seine Arbeit. Es sei schön, dass Traditionen erhalten bleiben. Konrad Weinzierl sagte, dies sei ein besonderer Tag für die geehrten Mitglieder, aber auch für den Verein. Sowohl aktive als auch passive Mitglieder seien wichtig. Weinzierl sprach auch über die vielfältige Arbeit der Obst- und Gartenbauvereine und lud die Anwesenden ein, auch die persönliche Beratung durch einen Kreisfachberater in Anspruch zu nehmen.


Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige

Es folgten die Ehrungen für 15 Jahre, 25 Jahre und 40 Jahre Mitgliedschaft. Vorstand Miksch nahm die Ehrungengen gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Josef Wittmann, der 3. Bürgermeisterin Hirschberger und dem Teilbereichsvorsitzenden Weinzierl vor. Die Geehrten erhielten eine Anstecknadel, eine Urkunde und eine Blume. 

Anschließend gab es noch zwei besondere Ehrungen: Roswitha Gröger und Josef Wittmann wurden zu Ehrenmitglieder ernannt.

Roswitha Gröger war 28 Jahre als Beisitzerin in der Vorstandschaft vertreten. Beigetreten ist sie 1983. Sie sei immer da gewesen, wenn sie gebraucht wurde, so Miksch. Die neue Vorstandschaft habe beschlossen, sie aufgrund ihrer Verdienste, für den OGV zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Josef Wittmann trat dem OGV 1999 bei und wurde noch im selben Jahr 1. Vorstand. Er habe den Verein zu dem gemacht, was er heute sei, sagte Miksch. Bis zu den diesjährigen Neuwahlen war Wittmann 1. Vorstand und ist nun als 2. Vorstand dem Verein weiterhin treu geblieben. Die beiden Ehrenmitglieder erhielten jeweils ein Geschenk und Ehrenurkunden.

Im Anschluss waren alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Die beiden neuen Ehrenmitglieder Roswitha Gröger und Josef Wittmann mit Vorstand Jürgen Miksch, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und Teilbereichsvorsitzenden Konrad Weinzierl
Scheune niedergebrannt, eine Person verletzt
Achtung: Tierköder mit Nägeln ausgelegt