Donnerstag, 27. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (203 Worte)

Spendenübergabe der Kolpingfamilie

nen-gms-Spendenbergabe (c) by Monika Steffens

Neunburg vorm Wald. Die Kolpingfamilie Neunburg/Team Babybasar veranstaltet zweimal jährllich einen „Basar rund ums Kind". Der Erlös aus diesen Basaren kommt sozialen Projekten, Familien oder Organisationen zugute, so konnte die Kolpingfamilie in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Unterstützung leisten.

Auch in diesem Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Teams Babybasar, dass sie mit dem Erlös aus den vergangenen Basaren einer örtlichen Familie unter die Arme greifen können, deren Kind schwer erkrankt ist. Elke Reinhard, Integrationsbeauftragte der Stadt Neunburg, nahm die Spende in Höhe von 1000.- Euro stellvertretend für die Familie entgegen. Zum einen soll das Geld ein „Wunscherfüller" für den kranken Buben sein, zum anderen können hiervon Fahrtkosten ins Krankenhaus und andere zusätzlich anfallende Kosten gedeckt werden. Desweiteren wird auch ein Teil des Geldes für die anderen Kinder der Familie verwendet, um eventuell einen Ausflug o.ä. zu bestreiten, da auch sie sehr unter der Erkrankung des Bruders leiden.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

„Da zu helfen, wo es dringend gebraucht wird, für Kinder und Familien, das ist unser Anliegen", so Tanja Schießl, Hauptorganisatorin des Babybasars: „Wir wünschen dem Jungen und seiner Familie alles Gute und drücken die Daumen, dass es bald aufwärts geht!". Elke Reinhard bedankte sich im Namen der Familie herzlichst für die Unterstützung und Hilfe.  

KLJB Süssenbach sorgte für Lacher
Böller-Lehrgang absolviert

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2302 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok