Anzeige
__0121 Besucher, die sich über unsere Neuheiten freuten: Stephanie Brunner mit den Kindern Theresa und Felix. Foto: Kurt F. Stangl

Viel Neues in der Pfreimder Stadtbücherei

2 Minuten Lesezeit (416 Worte)

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei Pfreimd machten es möglich: ab sofort stehen den Leserinnen und Lesern rund 200 neue Medien zur Verfügung.

Wer das ganze Jahr über für wenig Geld viel lesen will, wird in der Pfreimder Stadtbücherei gut bedient. Zusätzlich zum bereits umfassenden Bestand an Büchern, CDs und DVDs bietet die Bücherei jetzt auch ihre Novitäten für das Frühjahr 2019 an. Darunter sind im Kinderbuchbereich verschiedene Papp-Bilderbücher für die Kleinsten, neue Ausgaben bekannter Bilderbuchserien, aber auch eine neue Reihe mit Geschichten rund um den wilden Räuber Donnerpups.

Erweitert worden ist auch das Angebot für Lese-Anfänger. Viele Eltern greifen gerne zu, um den Lesehunger ihrer Kinder in den ersten Schuljahren zu stillen. Beliebt ist auch die Kennzeichnung der Bücher, die im Antolin-Leseförderprogramm enthalten sind. Ein Highlight seit der ersten Anschaffung sind aus dem Ravensburger Verlag die Sachbücher für Kinder aus der Tiptoi-Serie. Auch dieser Bestand wurde um vier Neuerwerbungen erweitert.

Aber auch für die Kinder zwischen acht und 12 Jahren wurden bekannte Serien ergänzt und neue Autoren dazugenommen. Für dieses Alter sind Reihen wie „Coolman und ich", „Mein Lotta Leben" und „Gregs Tagebuch" der Renner bei der Ausleihe. Für den zweiten Band der Reihe „Rat der Neun" der Autorin Veronika Roth mit dem Titel „Gegen das Schicksal" brauchen die jugendlichen Leser schon etwas Ausdauer. Mit 541 Seiten ist es das dickste Jugendbuch, das neu im Regal steht.


Anzeige

Auch die Roman- und Krimileser kommen voll auf ihre Kosten. Die Neuanschaffungen der Stadtbücherei gehen von regional bekannten Autoren wie Raimund Mader (Das Kafka-Manuskript) bis zu internationalen Größen wie Elizabeth George (Wer Strafe verdienst), Tom Clancy (Pflicht und Ehre), Elena Ferrante (Frau im Dunkeln) und JojoMoyes (Nächte in denen Sturm aufzieht).

Ein Autor, der für seine Psychothriller bekannt ist, steht ab sofort im Regal bei den Sachbüchern: Sebastian Fitzek befasst sich in seinem Buch „Fische, die auf Bäume klettern" mit dem Thema, was im Leben zählt.Neue Garten- und Kochbücher, ebenso gesellschaftskritische Ausgaben, wie Yuval Noah Harari (21 Lektionen für das 21. Jahrhundert) und Ferdinand von Schirach (Kaffee und Zigaretten) und Michelle Obama (Becoming – Meine Geschichte) sind topaktuell.

Nicht fehlen durften bei der Bestellung durch das Team der Bücherei natürlich auch Filme und Hörbücher für Kinder und Erwachsene.

Eine Recherche der gesamten Novitäten ist über die Hompage der Stadt Pfreimd – Stadtbücherei-Findus Mediensuche online – jederzeit möglich. Auf diesem Weg können auch Vorbestellungen vorgenommen werden.

Zu den Öffnungszeiten werden ab sofort wieder Buchspenden für den jährlich am Bürgerfest in Pfreimd stattfindenden großen Buchflohmarkt zugunsten der Stadtbücherei entgegengenommen.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
03. Juli 2020
Schwandorf. Eines der berühmtesten Schwandorfer Wahrzeichen trägt seit dieser Woche ein neues kunstvolles Emblem. Auf dem Türmerhaus unterhalb des Blasturms brachte der Malermeister Gerhard Bendl am Dienstag in mühevoller Kleinarbeit einen Schri...
03. Juli 2020
Bruck. Im Zeitraum vom 25.06.2020, 10 Uhr, bis 02.07.2020, 10 Uhr, wurde in einem Waldstück nahe Sankt Hubertus bei Bruck eine Alu-Teleskopleiter von einem Hochsitz entwendet....
02. Juli 2020
Schwandorf. Am Samstag (27. Juni 2020) wurden in der Kreuzfeldstraße zwei Menschen getötet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gründete in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg umgehend die Ermittlungsgruppe „Kreuzfeld", die eine groß ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt