1 Minuten Lesezeit (269 Worte)
Empfohlen 

Neuer Recyclinghof für Wackersdorf

Recyclinghof-Neu

Wackersdorf. Fristgerecht wurde der neue Recyclinghof an der Knappenstraße fertiggestellt. Die Fläche hat sich mehr als vervierfacht, die Anlage ist großzügig und gut anzufahren, die Container sind versenkt und damit sehr gut erreichbar. Rund 700 000 Euro hat die Gemeinde investiert. Am Dienstag wurde der Recyclinghof seiner Bestimmung übergeben.


Am Mittwoch bleibt der alte Recyclinghof neben dem Bauhof geschlossen. Umzug ist angesagt. Alle Container werden in den benachbarten neuen 4700 Quadratmeter großenRecyclinghof umgesetzt, wo sich Vertiefungen für vier große Container befinden. Für viele Menschen war es bisher ein Problem die Container über Treppen zu erreichen. Die Containerversenkung hat eine Gesamtlänge von rund 45 m und ist sieben Meter breit. Für einen Bauschuttcontainer wurde eine zusätzliche Versenkung (4,00 m x 2,50 m x 0,60 m) vorgesehen. Vor allem gibt es jetzt getrennte Ein- und Ausfahrten in denen die Einbahnstraßenregelung gilt, betonte Bürgermeister Thomas Falter bei der Eröffnung. Bodenmarkierungen und Fahrtrichtungspfeile sollen die Anfahrt auf separaten Halte- und Fahrspuren erleichtern. Für das Personal wurde ein verkleideter Fertigcontainer mit WC-, Aufenthalts- und Abstellmöglichkeit angeschafft. Die Baukosten belaufen sich auf rund 700 000, wobei der Landkreis einen Zuschuss von 80 000 Euro beisteuerte.

Der Recyclinghof wird durch eine neue Zaunanlage gegen unbefugtes Betreten gesichert. Im Beisein mehrerer Gemeinderäte, Bauhofmitarbeitern, Vertreter der Planer und Baufirma erteilte Kaplan Pater Georg der Anlage den kirchlichen Segen. Nach rund acht monatiger Bauzeit geht die Anlage pünktlich in Betrieb, freute sich Bürgermeister Falter. Am Samstag, 1. Juni, können die Bürger erstmals Abfälle aller Art in der neuen Recyclinganlage anliefern. Ab sofort gelten folgende Öffnungszeiten: Mittwoch von 13 bis 17 Uhr und am Samstag von 8 bis 11.30 Uhr.


Anzeige
Bischof und Sportmoderator schwitzten für guten Zw...
Kleines Babywunder am Klinikum Weiden